Yatego startet Betaphase für neuen Administrationsbereich

Nach sechsmonatiger Entwicklungszeit steht den Yatego-Händlern der neue Administrationsbereich zur Verfügung. Zahlreiche neue Funktionen und ein komplettes Redesign sollen den Händlern zukünftig das Verkaufen noch einfacher machen.

Im letzten Jahr hatte man bei Deutschlands bekanntester Shopping Mall Yatego.com bereits das Design der Webseite überarbeitet und um zahlreiche Funktionen wie XXL-Bilder, Shop- und Bestellbewertungen ergänzt. Jetzt folgte der Relaunch des Administrationsbereiches. Seit Freitag können Yatego-Händler wählen, ob sie sich im neuen oder im alten Administrationsbereich anmelden. Das bleibt auch für die Übergangszeit so, verriet Stephan Peltzer, Geschäftsführer der Yatego GmbH. „Wir wollen, dass die Händler sich in Ruhe umschauen können.“ Dass sie sich schnell zurechtfinden und lieber den „Neuen“ verwenden werden, davon ist Peltzer überzeugt: „Es ist nicht nur die Optik, wir haben einige Bereiche neu gegliedert und es sind etliche Funktionen dazugekommen“, erklärt er. Beispielsweise können verschiedene Dateiformate ohne vorherige Anpassung beim Import verwendet werden. Beim Export stehen Datenformate der beliebtesten Preissuchmaschinen zur Verfügung. Der „Neue“ bietet den Händlern noch ein weiteres Highlight: Sie legen selbst fest, wie der Administrationsbereich aussehen soll. In der Schnellstartleiste wird eingestellt, was besonders häufig gebraucht wird und auf der Startseite nach oben geschoben, was an Informationen am meisten interessiert.