Dane Glasgow zum Garden by eBay

Garden by eBay, die neue Initiative eBays, in der das Unternehmen seine Nutzer an der Entwicklung neuer Produkte und Features teilhaben lässt ist seit dem 09. Februar 2010 aktiv. eBay Vice President of Engineering, Dane Glasgow,  beantwortete Ina Steiner von AuctionBytes Fragen zum neuen “Garten?:

eBay hat einige der Such-Features, die nun im Garden zu sehen sind, bereits seit 2 Jahren getestet. Es bleibt die Frage, wie viele Jahre dauert bei eBay das Sammeln von Daten, bevor eine Entscheidung über die Implementierung eines neuen Features fällt?

Dane Glasgow: Durch den eBay-Garten, der uns jetzt einen breitgefächerten Dialog über verschiedene Produkte mit den Nutzern erlaubt, werden wir viel früher in den Entwicklungszyklus einsteigen können als mit den vorangegangenen Tools oder Testmethoden. Wir glauben, dass das Feedback der Community, ein wesentlicher Bestandteil sein wird, Dinge zu entwickeln, um am besten die Bedürfnisse unserer Kunden zu befriedigen. … Wir haben bereits große Fortschritte in der Suche gemacht und finden dass es großartig ist, die Sucherfahrung bei eBay.com zu verbessern, indem wir uns mit den eBay Benutzern beschäftigen, und sie uns erzählen zu lassen, was sie denken.

Warum zermartert man sich den Kopf über eine Neueinführung, wenn man diese auch als Option auf der Seite einfügen könnte und Einkäufer entscheiden lässt, welches Feature sie verwenden wollen?

Dane Glasgow: Der Garten ist als ein experimenteller Raum geschaffen worden, in dem Nutzer Probeläufe starten können, bevor sie auf die eBay.com-Webseite kommen. Es gibt Benutzern die Möglichkeit in den Entwicklungsprozess mit eingebunden zu sein, inklusive der Bitte zahlreich Feedback darüber abzugeben, um Features zu verbessern. Wir wollen, dass unsere User die neuen Features auf eine lustige, interaktive, und vor allem in Teamarbeit mit uns prüfen können – und der Garden by eBay gibt uns nun die Möglichkeit dazu.

In Bezug auf die Feedback-Sammlung gibt es nur eine Skala: Entweder man mag die Neuerung oder man mag sie nicht. Erhalten sie damit das Feedback, das sie sich wünschen und das ihnen weiterhilft?

Dane Glasgow: Für die optimierte Suche entwickelten wir einen kurzen, zweckmäßigen Fragebogen, um die Dinge für unsere Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten. Die numerische Skala stellt eine allgemeine Frage darüber, was die User über die neue Sucherfahrung denken. Sie können jedoch auch detaillierter ihre Zu- und Abneigungen oder Vorschläge im Anmerkungskasten hinterlassen. Wir lassen die Benutzer entscheiden, wie viele Details sie vermerken wollen. Und wir haben entsprechende Tools um nachzuprüfen, zu kategorisieren und das Feedback entsprechend zu lesen und verstehen.

In den vorangegangenen Jahren hat eBay die „neue Suche“ durch Opt-in-Angebote überprüft, bei denen die Leute dann auswählen konnten, ob etwas gut oder schlecht ist. Ist der eBay Garden wirklich so etwas anderes?

Dane Glasgow: Ja! eBay führt oft Tests auf eBay.com durch, aber was beim Garten neu ist, ist, dass es eine Kommunikation mit den eBay-Usern gibt. … Das Feedback, das unsere Benutzer abgeben, wird helfen die Funktionalität optimal zu entwickeln, bevor die Neuerung auf die Seite geht. … Der Input und die Gedanken unser eBay-Community  werden uns bei den Entscheidungen in jedem Fall weiterhelfen.

Leute, die die Seite besuchen haben wirklichen Einblick, was in Bezug auf die Suche am besten funktioniert. Können Sie uns erzählen was als nächstes auf der Tagesordnung des Garden by eBay steht?

Dane Glasgow: Während wir derzeit noch keine aktuellen Pläne haben, was im Garten alles passieren soll, außer die Suchoptimierung und der Diamond Ring Designer, werden wir im Laufe des Jahres weitere Features in den eBay Garden bringen. …


Beitrag teilen: