sellerforum Live! 2010 – Das eCommerce-Event

Das Diskussionsforum sellerforum.de richtet sich an deutsche eCommerce-Händler und steht ihnen im Internet mit Rat und Tat zur Seite. Am 26. und 27. März lädt das Forum nun alle eCommerce-Betreiber zur Veranstaltung sellerforum Live! an den Nürburgring. Vor Ort stellen sich die Firmen vor, besuchen Vorträge und Workshops und haben Gelegenheit zum Networken.

Das Händler-Diskussionsforum sellerforum.de (http://www.sellerforum.de) bringt virtuelle Verkäufer zusammen. Versandhändler, Shop-Betreiber, eBay-Powerseller und Existenzgründer leben zwar gemeinsam unter dem großen Dach des eCommerce, sind aber oft Einzelkämpfer.

sellerforum.de ist angetreten, um das zu ändern. Sebastian Feuster: „Über 5.000 registrierte Firmen nutzen unser Diskussionsforum bereits, um miteinander in Kontakt zu treten. Miteinander sind wir einfach stärker, da viele unter den gleichen Problemen wie etwa den ständigen Abmahnungen leben und hier Diskussions- und Beratungsbedarf sehen. Zum anderen lohnt es sich, gemeinsam an einem Strang zu ziehen, um sich gegenseitig die Arbeit zu erleichtern. sellerforum.de hat sich so seit dem Start im Jahr 2007 zu einem unverzichtbaren Treffpunkt im Web entwickelt.“

Das Internet ist rund um die Uhr verfügbar und die perfekte gemeinsame Basis für den Meinungsaustausch vieler Personen, die über ganz Deutschland verstreut sind. Trotzdem: Im persönlichen Gespräch lassen sich viele Dinge noch besser klären. Aus diesem Grund wurde bereits 2008 ein erstes Treffen ) in der Vulkaneifel durchgeführt. 2010 geht es nun an den berühmten Nürburgring.

sellerforum Live! 2010: Zwei Tage am Nürburgring
Ende März steigt das große eCommerce-Event sellerforum Live! am Nürburgring – direkt in den VIP Business-Lounges über der neuen Haupttribüne. Am 26. und 27. März finden sich zahlreiche eCommerce-Firmen in der „Grünen Hölle“ ein, um sich vorzustellen, miteinander zu „networken“ und um Vorträgen und Workshops fachkundiger Referenten zu lauschen. Natürlich wird es immer auch die Möglichkeit dazu geben, einmal ungezwungen Smalltalk „offline“ zu betreiben.

Direkt vor Ort steht am Hauptveranstaltungstag 27. März ein großer Ausstellerbereich bereit – auf einer Fläche mit mehreren hundert Quadratmetern. Viele Firmen und Unternehmen aus dem ganzen eCommerce-Bereich nutzen die Gelegenheit, um sich und ihre Dienste vor Ort vorzustellen. Auf diese Weise ist es möglich, vielleicht genau den Kooperationspartner oder Dienstleister zu finden, der dem eigenen eCommerce-Dienst bislang noch gefehlt hat.

Hinzu kommen viele Vorträge und Workshops, die von ausgewiesenen Experten aus dem eCommerce-Bereich abgehalten werden. Das Programm steht noch nicht endgültig fest. Geplant ist aber bislang dieses:

  • Prof. Dr. T. Hildebrandt von der dth GmbH: Vortrag & Diskussionsrunde „Web Marketing, Internet und Adwords Marketing“
  • Axel Gronen von der gronen.de Limited / wortfilter.de: Vortrag & Diskussionsrunde „Aktuelle Themen rund um eBay“
  • Dipl. Kfm. Ingo Schloo von der zentrada.network GmbH & Co. KG: Vortrag „zentrada – vom B2B-Marktplatz zum europäischen Handelsnetzwerk für Konsumgüter im Internet“
  • Lars Hofmann von der paysafecard-group: Vortrag „Erweiterung der Zielgruppe durch mehr und sichere Zahlarten“
  • Valentin Schütt von der afterbuy.de – ViA Online GmbH: Vortrag „Trends im E-Commerce: Was erfolgreiche Online-Händler heute tun müssen, um den Anschluss nicht zu verlieren“
  • Kai Langheim, Technischer Director der q-nic Communications GmbH: Vortrag & Diskussionsrunde „Effektivere Kommissionierung mit mobiler Datenerfassung. Umsatzsteigerung durch Prozessautomatisierung.“
  • Boris Krstic, Director Marketing & Communications der actindo GmbH: Vortrag „Integrierte ERP-Software in Verbindung mit Open-Scource-Shopsoftware: e-Commerce aus einem Guss – Einblick in die Erfolgsstory von Kinderwagen-Land“

Ebenso geplant: Eine Anwaltskanzlei mit ausgezeichneten eCommerce-Erfahrungen wird vor Ort sein, um einen Anwalts-Quick-Check anzubieten. Shop-Betreiber können hier ihre dringendsten Fragen zum Thema „Rechtssicherheit ihrer Online-Shops“ beantworten lassen.

Natürlich ist die Wahl des Veranstaltungsortes auch dazu angetan, für ein wenig Zerstreuung zu sorgen. So wird während der gesamten sellerforum Live! 2010 ein Blick auf die zeitgleich laufende VLN-Langstreckenmeisterschaft möglich sein. Der Ticketpreis für die Veranstaltung beträgt 49 Euro. Die Tickets lassen sich ab sofort auf der Veranstaltungs-Homepage ) bestellen. (4465 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

Homepage: http://www.sellerforum.de
Infoseite Veranstaltung:

Frank
Beitrag teilen: