Neuerungen bei eBay Motors USA

Neben den Neuerungen für den US-Marktplatz wurden auch die Änderungen für eBay Motors USA bekannt gegeben.

Die ersten 4 Fahrzeuge können kostenfrei eingestellt werden und es wird eine niedrige Gebühr fällig, wenn der Verkauf erfolgreich abgeschlossen wurde:

  • Alle 12 Monate kann der Händler 4 Fahrzeuge kostenfrei anbieten und bezahlt weder beim Auktions-Format noch beim Festpreis eine Einstellgebühr. Eine Gebühr wird erst dann fällig, wenn das Fahrzeug veräußert wurde.

Start 30. März 2010: Wenn der Verkaufswert des erfolgreich veräußerten Fahrzeugs bei 2.000 Dollar oder niedriger liegt, beträgt die „Successful Listing Fee“ 60 Dollar (etwa 50% der derzeitigen Rate). Bei einem Verkaufspreis von 2.000 Dollar oder höher liegt die Gebühr bei 125 Dollar. Es fällt keine “Successful Listing Fee? für das 5. Kraftfahrzeug (und mehr) an, egal welcher Verkaufswert erzielt wurde.

Angebote  in “Cars and Trucks, RVs & Campers und Commercial Trucks? für 50 Dollar, Angebote in “Motorcycles, Powersports, Boats, Trailers und Other Vehicles?  kosten 20 US-Dollar  plus einer “ Successful Listing Fee?, wenn ein Käufer gefunden wurde.

Neu: Top-rated Händler Status auch für Auto-Händler und erweiterter Status für alle anderen Händler auf eBay.com

Händler auf eBay Motors können sich für den Top-Verkäufer-Status qualifizieren, wenn sie folgende Bedingungen erfüllen:

  • Mindestens 40 Kraftfahrzeug-Transaktionen in den letzten 12 Monaten, wobei bei der Qualifizierung die detaillierten Verkäuferbewertungen im Unterpunkt „Versand“ nicht mit bewertet werden.
  • Nur Verkäufe in den USA zählen

Top-Verkäufer auf eBay Motors erhalten folgende Vorteile:

  • Gut sichtbares Abzeichen in ihren Angeboten; gute Platzierung in den Festpreis-Suchergebnissen und 20% Rabatt auf die „Succesful Listing Fees“, also beim erfolgreichen Abverkauf.

Für Händler auf eBay.com wird der Top-Verkäufer–Status dahingehend erweitert, dass sie sich auf  eBay.co.uk, eBay.ie, eBay.de, eBay.ch und eBay.at, basierend auf ihren Verkäufen in den entsprechenden Nationen als Top-Verkäufer qualifizieren können. Um europäischer Top-Verkäufer  werden zu können, muss der eBay.com-Händler in den EU-Ländern als gewerblicher Händler registriert sein.

Beginnend im September 2010 gilt für eBay.com und eBay Motors Top-Verkäufer, dass das PowerSeller Logo in den Angebotsvorlagen, den Angebotsbeschreibungen, den  „About Me“- Seiten oder den eBay Stores-Seiten nicht mehr mit aufgenommen wird. Von Mitte  April an werden neue Händler-Anforderungen  für alle Verkäufer gelten.

Mehrfach-Variations- Angebote werden in mehr Kategorien verfügbar sein. Das reduziert nicht nur die Einstellgebühren, sondern führt auch dazu, dass durch höhere Abverkäufe die Platzierung in Best Match eine besser wird.

Beitrag teilen: