Aktie von MercadoLibre leidet unter Abwertung des Bolivars

Venezuelas Präsident Hugo Chávez wertete den Bolivar vor dem Wochenende um 50% ab, um einen Abfluss an Dollar-Kapital einzudämmen. Die Abwertung bekam auch die Aktie von MercadoLibre, das lateinamerikanische eBay, zu spüren, da die Aktie um 4,49 Dollar auf 46,02 Dollar gefallen ist.

Bereits letzte Woche hatte J.P. Morgan Analyst Imran Khan die Aktie abgewertet und führte unter anderem als Grund an, dass er mit einer Einführung eines neuen Währungsregimes in Venezuela rechne, was dann am Wochenende auch tatsächlich eingetroffen ist. Zukünftig wird es 2 offizielle Wechselkurse geben, die wie folgt aussehen: Für Importe wie z.B. Lebensmittel gilt 2,60 Bolivar je US-DollarBei weniger bedeutenden Waren ist das Verhältnis 4,30 Bolivar je Dollar.

Beitrag teilen: