Neu bei eBay.de: Service-Status Durchschnittlich, überdurchschnittlich und Verkäufer mit Top-Bewertung

Ab 16. Januar wird eBay einen Service-Status für Powerseller einführen: Durchschnittlich, überdurchschnittlich und Verkäufer mit Top-Bewertung. Wie bei eBay zu lesen ist, wird der neue Service-Status ab 16.01.2010 eingeführt werden.

Nachdem im Oktober 2009 bereits das neue Programm „Verkäufer mit Top-Bewertung“ eingeführt wurde, erhalten die PowerSeller nun noch zusätzlich einen Service-Status. Die Service-Qualität wird vor allem an der Anzahl niedriger detaillierte Bewertungen mit nur 1 oder 2 Sternen bemessen. Ab dem 16. Januar 2010 werden auch die PowerSeller-Rabatte maßgeblich durch die Einführung des neuen Servicestandards „Überdurchschnittlich“ und der damit verbundenen Rabatte bewertet.

Voraussetzungen für die neuen Service-Status für PowerSeller:

Klicken für größere Ansicht.

Die neuen Grundsätze für Verkäufer definieren klare Standards hinsichtlich der Genauigkeit und Professionalität von Angeboten, Beschreibungen und allen anderen Gesichtspunkten einer Transaktion. Die Einhaltung dieser Grundsätze ist seit Oktober 2009 eine Grundvoraussetzung für den neuen Status „Verkäufer mit Top-Bewertung“. Für alle anderen Verkäufer gelten die neuen Grundsätze ab 2010.

Nachfolgend eine kurze Übersicht über die neuen Verkäufer-Grundsätze:

Einheitliche Angebotsbeschreibung
Innerhalb eines Angebots müssen alle Angaben wie z.B. zum Artikelzustand sowie zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers einheitlich sein.

Guter Kundenservice von Anfang bis Ende
Verkäufer sind verpflichtet, ihre Bedingungen während sämtlicher Phasen einer Transaktion konsequent einzuhalten.

Keine Ausschlusskriterien
Kommentare und Bemerkungen, die das Vertrauen in den eBay -Marktplatz beeinträchtigen können oder die Verantwortung des Verkäufers gegenüber dem Käufer falsch darstellen, sind ebenfalls ausdrücklich untersagt.