eBay kommt wieder stärker ins Bewußtsein der Käufer

eBays Vorweihnachtskampagne hat sich wahrscheinlich ausgezahlt, denn wie eine Umfrage von YouGovs BrandIndex ergeben hat, hatte eBay im November 2009 einen der am stärksten verbesserten „Werte“-Wahrnehmungsscores aller US-amerikanischen Marken.

Der BrandIndex von YouGov ist der einzige Verbraucherwahrnehmungs-Service, der täglich Studien über die Betrachtung verschiedener Marken betreibt. 5.000 Menschen werden an jedem Werktag interviewt, das entspricht mehr als 1.2 Millionen Interviews pro Jahr. Die Fehlerquote liegt zwischen +/-2%. Der Score kann sich von 100 bis -100 erstrecken und wird zusammengestellt, indem negatives Feedback vom positiven abgezogen wird. Ein Null-Score bedeutert, dass positives und negatives Feedback gleichmäßig verteilt sind. Für die Werte-Messung wird dem Umfrage-Teilnehmer folgende Frage gestellt: „Erhalten Sie einen guten Mehrwert für das, was Sie bezahlen?“

Ob es alleine die eBay Werbekampagne ist, die das gute Abschneiden hervorruft, ist jedoch nicht gesichert. Eventuell sind es auch die WOW!-Angebote mit denen Schnäppchenjäger auf die Online-Plattform gelockt werden sollen. Oder es liegt an der seit Herbst laufenden Aktion, bei der Designer-Mode zu rabattierten Preisen angeboten wird und den verschiedenen Kooperationen mit Fashion-Designern.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,