Verkäufer mit Top-Bewertung? Besser nicht in der Artikelbeschreibung erwähnen!

Ein eBay-Verkäufer mit Top-Bewertung zu sein ist für jeden Händler eine Auszeichnung auf die er stolz ist. Warum also sollte man das seinen potentiellen Kunden nicht mitteilen? Skip McGrath, der eben dieses getan hat, weiß mittlerweile warum und er überschreibt seinen Blogeintrag mit Sssh- bloß niemandem erzählen, dass man Top rated Händler ist.

McGrath hatte vergangene Woche einige Weihnachtsartikel auf eBay zum Verkauf angeboten. Da er eben zu den Verkäufern mit Top-Bewertung gehört, dachte er, es sei eine gute Marketing-Taktik das auch bei den Käufern zu erwähnen. Er stellte also seine Waren bei eBay ein und dachte erst einmal nicht mehr daran. Ein paar Tage später dann suchte er die Mein eBay Artikeleinstell-Seite auf, konnte allerdings seine angebotenen Weihnachtsartikel nicht finden, was ihn verwunderte. Er ging auf Vendio, wo er seine Artikel verwaltet und erkannte: Seine Angebote waren von eBay zurückgewiesen worden, weil er verbotene Wörter in seinen Artikeleinstellungen verwendet hatte. Daraufhin schaute er sich seine Offerten noch einmal genauer an, sah aber in keinster Weise, wo das Problem lag. Also kontaktierte er per Telefon den PowerSeller-Support, wo er auf sehr nette und bemühte Mitarbeiter traf, die auch noch viel Geduld aufbrachten. Der Mitarbeiter, der sich um seinen Sachverhalt kümmerte, nahm sich alle betreffenden Angebote vor und las sie durch. Nach einer Minute hatte er das Problem gefunden. Dann las er aus meiner Artikeleinstellung vor: „Wir (Skip McGrath Firma) sind Verkäufer mit Top-Bewertung auf eBay und verpflichten uns unseren Käufern einen 5-Sterne-Service anzubieten.? McGrath verstand immer noch nicht was falsch war.

Der eBay-Angestellte erklärte ihm, dass eBay seinen Händlern nicht erlaubt, irgendetwas über den Status des Top rated Händlers zu erwähnen, oder mit wie vielen Sternen er „ausgezeichnet“ ist, da dies zur Irreführung der Käufer führen könnte.

Offenbar gab es hierzu auch eine Notiz im Reglement, dass Skip McGrath übersehen hatte. Also, jeder der sich vielleicht darüber wundert, dass seine Angebote von eBay gecancelt wurden und nicht weiß warum, der sollte sich seine Erklärungen auf der Artikelseite noch einmal genauer anschauen.

KURIOS!

Beitrag teilen: