eBays Sortierungs-und Anordnungsverfahren in Best Match

Chris Dawson von Tamebay hat in einem ersten Artikel Tipps zur eBay-Suche, Artikelattributen und Artikelbesonderheiten zusammengestellt.  Der zweite Teil der insgesamt dreiteiligen Serie befasst sich mit den Verfahren eBays der Sortierung von Artikeln. Schaut man sich die Suchergebnis-Seite an, fragt man sich oft, warum dieses oder jene Produkt eine so hohe Platzierung erhalten hat. Was jedoch für Händler auch wichtig zu realisieren ist, ist dass wenn ein eigener Artikel nicht in der allgemeinen Suche erscheint, es nicht unbedingt heißt weniger Verkäufe zu verzeichnen. Käufer verfeinern ausnahmslos eine weitgefächerte Suche in eine spezifischere Suche und da ist es dann für den Händler wichtig, dass seine Artikeleinstellung hier zu finden ist.

Nachfolgend eine Darstellung darüber, wie eBays Verfahren darüber entscheiden, welche Artikeleinstellungen eine Top-Platzierung in Best Match (Suche nach den beliebtesten Artikeln) erfahren:

Recall
Wenn ein Käufer ein bestimmtes Produkt sucht, werden die passenden Angebote von den eBay Servern aufgerufen. Diese werden dann in Auktionen und Festpreis-Angebote/Sofort-Kauf aufgesplittet. Zu diesem Zeitpunkt sind die Artikeleinstellungen unsortiert, haben keine spezielle Reihenfolge. So aber kann man die Angebote dem Käufer nicht präsentieren, weshalb die aufgerufenen Waren jetzt so sortiert werden, dass dem Käufer die am ehesten entsprechenden Artikel angezeigt werden.

Sortieren und anordnen von Artikeleinstellungen
Auktionen werden nach noch verbleibender Laufzeit (bald endend) sortiert, was der traditionellen Reihenfolge bei eBay entspricht. Im Allgemeinen sind die für Käufer relevantesten Artikel, die, deren Auktion in Kürze endet. Festpreise sind nach dem Prinzip „Best Value“ geordnet, sodass diese Artikel ganz oben in der Platzierung erscheinen. Derzeit bemisst eBay den Best Value nach der Verkaufsquote. Diese wird gemessen an der Popularität – der Anteil der Verkaufszahlen, den ein Artikel erzielt verglichen mit der Häufigkeit des Erscheinens in den Suchresultaten. Jeder Händler, der unter dem Standard liegt wird in der Sortierungs-Reihenfolge nach unten degradiert. Es gibt eine strikte Obergrenze über die die Händler-Angebote nicht steigen können. Es ist wichtig zu wissen, dass dieses Schema auch für Auktionen gilt, wenn die Artikeleinstellung herabgesetzt wird. Selbst wenn die Auktion kurz vor dem Ende der Versteigerungszeit liegt, wird die degradierte Auktion unterhalb von allen anderen Versteigerungen platziert, auch hinter neu eingestellten Artikelangeboten von Standard oder höher eingestuften Händlern.

Anstieg /Höhere Platzierung in den Suchergebnissen
Einige Händler-Artikel erreichen in den Suchresultaten eine höhere Platzierung, weil sie entweder Top rated Händler, also Verkäufer mit einer sehr positiven Bewertung sind, oder weil sie kostenfreien Versand anbieten. eBay enthüllt nicht genau wie sehr die beiden Punkte dazu beitragen, einen Anstieg in den Suchergebnissen zu erfahren, aber Verkäufer mit Top-Bewertung zu sein, zählt in jedem Fall mehr als der Gratis-Versand, so eBay gegenüber Tamebay.

Finale Sortierungs-Reihenfolge
Sobald die Anordnung bei Auktions- und Festpreisartikeln festgelegt ist, werden die beiden Sets der Suchresultate im endgültigen Mix kombiniert und dem Käufer präsentiert. Auktionen, sortiert nach „bald endend“, werden unter die Festpreisangebote gestreut, die wiederum wie oben schon beschrieben sortiert worden sind. Händler, die unterhalb des Standards liegen, können sich unter Umständen mit ihren Produkten auf der allerletzten Seite der Suchergebnisseiten wiederfinden. Abhängig vom Suchbegriff können das dann auch hunderte von Seiten sein, die zwischen der Top-Platzierung und dem an letzter Stelle stehenden Artikel sein. Eine Herabstufung in den Suchergebnissen ist das größte Hindernis beim Verkaufen auf eBay und der Einfluss auf die Verkäufe kann vernichtend sein. Selbst wenn ein Artikel einen großen Wert bietet, muss das Produkt mit guter Kauferfahrung verbunden sein, um weit oben in der Suche zu erscheinen.

Beitrag teilen: