MercadoLibre glänzt mit seinen Zahlen zum 3. Quartal

Mercadolibre, Inc. Beats Analyst Expectations, so berichtet learningmarkets.com. über die Quartalszahlen zum 3. Vierteljahr der südamerikanischen Plattform. Die führende südamerikanische Online-Auktionsplattform MercadoLibre hat die Erwartungen der Analysten weit übertroffen, was sich dann auch an der New Yorker Börse zeigte, denn die Aktien legten um etwa 15% zu ($42.46).

Auch wir berichteten bereits Anfang Oktober 2009 über das enorme Wachstum der Plattform, an der eBay 18,3% der Anteile hält. Der Nettogewinn pro Aktie lag bei 22 US-Cent je Aktie, nach 14 US-Cent je Aktie im Jahr 2008. Analysten sagten einen Gewinn je Papier von 17 US-Cent vorher. MercadoLibre.com meldete für das 3. Quartal einen Netto-Umsatz von 50,6 Millionen US-Dollar, was im Jahresvergleich einem Anstieg um 25,7% in US-Dollar entspricht. Der Umsatz der Einkäufe und Verkäufe auf der Plattform wuchs um 16,9% auf $ 37,1 Millionen im 3.Quartal 2009 von $ 31,7 Mio. im gleichen Quartal 2008.

Die Erlöse der Payment-Plattform (MercadoPago.com) wuchsen um 58,3% auf US $ 13,5 Millionen (8,5 Millionen Dollar für den gleichen Zeitraum des Vorjahres). Der Nettogewinn stieg im 3. Quartal um 67,7% auf 9,9 Millionen US-Dollar, nach einem Gewinn von 5,9 Millionen Dollar im Jahr 2008. Das starke Wachstum im Umsatz der beiden Plattformen ist in erster Linie auf eine positive Nachfrage nach Dienstleistungen und Marken zurückzuführen. Die Menge der verkauften Waren über MercadoLibre wuchs um 43,4% auf etwa 8 Millionen. Die Zahl der Transaktionen auf der Payment-Plattform MercadoPago wuchs auf 0,9 Millionen, ein Plus von 69,1% im Jahresvergleich.

Marcos Galperin, CEO und Präsident von MercadoLibre stolz: „Unsere starke Leistung für das 3. Quartal und die ersten neun Monate des Geschäftsjahres bestätigt die anhaltende Stärke unseres Geschäftsmodells … Darüber hinaus sehen wir die Stärkung der Positionen von MercadoLibre und MercadoPago als gelungen an und beide entwickeln sich als wichtige E-Commerce-Seiten in Lateinamerika. Beide bieten hervorragende Grundlagen für unser wachsendes Portfolio im Internet-Geschäft und demonstrieren das enorme Potential für künftiges Wachstum“.

Beitrag teilen: