eBay stellt ein weltweit agierendes Produkt- und Technologie-Team zusammen

Wie der Gossip-Blog Valleywag berichtet, plant eBay etwas 60 weitere Mitarbeiter zu entlassen, die in der Hauptsache aus den Bereichen Technologie und Produkt-Management kommen. AP und Newswire haben gleiche Informationen herausgegeben. Nachdem im September schon der Weggang von Stephanie Tilenius, Head of global product and North America, veröffentlicht wurde, weiß man nun, dass eBay ein kombiniertes, auf der ganzen Welt agierendes Produkt- und Technologie-Team zusammenstellt. An der Spitze dieses Teams soll Mark Carges stehen, Senior Vice President and Chief Technology Officer. Dinesh Lati wird die kombinierte Händler und Käufer Organisation leiten.

Auf Anfrage von AuctionBytes erklärte Anfang des Monats ein eBay-Sprecher: „… Im Zuge der Reorganisation werden wir kleinere Mitarbeiter-Anpassungen vornehmen, um eine schnellere und stromlinienförmigere Organisation aufzubauen. Konkret heißt das, Aufbau eines zusammengefassten, weltweit arbeitenden Produkt- und Technologie-Teams, das es uns erlauben wird, Innovationen schneller durch zu setzen … und eine bessere Endverbraucher-Erfahrung zu schaffen.“ In der Zwischenzeit hat eBay Deutschland bereits mehrere Hundert Mitarbeiter wegen der Schaffung eines europäischen zentralen Kompetenzzentrums in Irland entlassen. In Dublin werden 100 neue Stellen geschaffen.


Beitrag teilen: