eBay Blogs werden eingestellt

eBay Blogs werden eingestelltWie eBay angekündigt hat, wird es ab Ende des nächsten Monats keine Bay Blogs mehr geben. Hier geht es um die Blogs, die auf eBay geschrieben wurden und nicht um Blogs, die über eBay schreiben. eBay Blogs boten bisher teilweise nützliche und interessante Informationen. eBay begründet das Einstellen damit, dass man sich nun vermehrt um die Dinge kümmern möchte, die für alle eBay-Mitglieder wichtig seien: eBay zum besten Ort des Internets zu machen, auf dem man ver- und einkaufen kann.

Wie Sue Bailey vom Tamebay schreibt, kam diese Nachricht nicht sehr überraschend. Zwar gab es vor ein paar Jahren von eBay die Bemühungen, das Miteinander im Internet zu fördern, in dem man Blogs, eBay ToGo, My World und eine Vielzahl von Widgets aufbaute, doch zum Erfolg führten die Seiten nie. Das Problem lag darin, dass eine Integration mit dem Rest der eBay-Webseite nie stattgefunden hat. So konnte auch eBay Meine Welt nie My Space oder Facebook das Wasser reichen und eBay Wiki kam und ging, ohne, dass es jemand bemerkt hätte. Zudem hat das eBay Management die Blogs selten beachtet. Sie stellten lediglich Regeln auf, wie keine Verlinkung nach “außen“ – Regeln die ebenso sinnlos waren und auch ignoriert wurden. Grundlegende Features wie ein Blogroll zum Beispiel wurden nicht angeboten. Der Mangel an Integration mit eBay Geschäften/Lagern oder jedem anderen Teil der Verkaufsplattform hielt die Blog-Gemeinschaft winzig und isoliert, obwohl Blogs ein fantastische Tool sowohl für eBay Verkäufer als auch für eBay hätten sein könnte.

eBay Blogs werden eingestellt was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:,