Schwarzenegger ruft zum kalifornischen Flohmarkt auf

Um die leere Staatskasse von Kalifornien aufzufüllen, hat der Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, bekanntgegeben, dass das „Department of General Services“ Überschussartikel – einige sogar vom Gouverneur selbst signiert- zum Verkauf auf eBay und Craigslist anbietet (eBay Listings/Craigslist Listings). Die Idee hierzu ist wahrend einer Twitter-Unterhaltung entstanden, bei dem der Gouverneur die Öffentlichkeit darum gebeten hat, ihm Anregungen zu geben, wie man die Staatskassen füllen könnte. Schwarzenegger erklärte:„Dadurch, dass Kalifornier, US-Bürger aus anderen Staaten oder auch Menschen auf der ganzen Welt Artikel, die sie nicht mehr benötigen, bei eBay oder Craiglist zum Verkauf anbieten, können sie teilhaben am „Great California Garage Sale“. Hieraus ergibt sich eine Win-Win-Situation sowohl für den Staat als auch für die Käufer. „Zusammen beseitigen wir den Überfluss und bieten gerade in der schlechten wirtschaftlichen Situation eine Möglichkeit gute Geschäfte zu machen. Ich ermuntere jeden dazu, sich einzuloggen und diesem großen Ereignis beizuwohnen.“ Artikel, die angeboten werden schließen von Schwarzenegger signierte Kraftfahrzeuge, Computer sowie Büroeinrichtungen ein. Auch werden Fundsachen oder vom Staat Kalifornien beschlagnahmte Waren wie Schmuckstücke, ein Klavier oder ein Rennrad auf der Plattform eBay zu finden sein. Verbraucher, die Artikel online kaufen können nach einer Terminabsprache unter Great California Garage Sale, ihre Waren an den hierfür bestimmten Orten abholen.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:,