Massive Änderungen in 2009 auch bei eBay in Deutschland: Teil 1 Detaillierte Bewertungen und Mindeststandards

Massive Änderungen in 2009 auch bei eBay in Deutschland: Teil 1 Detaillierte Bewertungen und MindeststandardsDie Pressemeldung von eBay Deutschland lässt zwar noch auf sich warten, eine Seite, die die wichtigen Änderungen für Verkäufer beschreibt, ist aber bereits online. Die Änderungen bei eBay Deutschland sind demnach die folgenden:

Mehr Qualität durch einen neuen Mindeststandard für alle Verkäufer

Um uns zukünftig noch stärker auf die Servicequalität zu fokussieren, führen wir ab dem 1. Oktober 2009 einen neuen Mindeststandard für alle Verkäufer – inkl. PowerSeller – ein.

  • Die Anzahl bzw. der Anteil niedriger detaillierter Bewertungen zählt: Ab dem 1. Oktober 2009 muss der Anteil aller Transaktionen, die im Bereich „Artikel wie beschrieben“ mit 1 oder 2 Sternen bewertet werden, unter 4% liegen. Für die Bereiche „Kommunikation“, „Versandzeit“ und „Versand- und Verpackungskosten“ gilt, dass maximal 5 % aller Transaktionen mit 1 oder 2 Sternen bewertet werden dürfen.
  • Was passiert, wenn Verkäufer diesen Mindeststandard nicht einhalten? Diese Verkäufer werden in den Suchergebnissen weiter hinten platziert und müssen unter Umständen sogar mit Verkaufseinschränkungen rechnen, bis sich die detaillierten Bewertungen wieder verbessert haben.

eBay behält sich vor, im Laufe des nächsten Jahres die Mindeststandards für das Service- und Qualitätsniveau von Verkäufern noch weiter anzuheben.

Neuer Status „Verkäufer mit Top-Bewertung“

Im Oktober 2009 nehmen wir umfassende Änderungen im PowerSeller-Programm vor, indem wir den neuen Status „Verkäufer mit Top-Bewertung“ einführen und die Servicequalität eines Verkäufers vor allem anhand der Anzahl niedriger detaillierter Bewertungen mit 1 oder 2 Sternen beurteilen.

Nur PowerSeller, die den höchsten Qualitätsstandards entsprechen, können sich für den neuen Status qualifizieren – ausschlaggebend sind dabei möglichst geringe Werte von Transaktionen, die nur mit 1 oder 2 Sternen bewertet werden.

Neuer Status als Verkäufer mit Top-Bewertung belohnt hohe Qualität

Ab dem 1. Oktober 2009 führen wir einen neuen Status innerhalb des PowerSeller-Programms ein. Mit der Auszeichnung als „Verkäufer mit Top-Bewertung“ belohnen wir die PowerSeller, die durchgehend ein außergewöhnlich hohes Serviceniveau bieten.

Dabei bewerten wir die Servicequalität eines PowerSellers zukünftig vor allem anhand der Anzahl von niedrigen detaillierten Bewertungen mit 1 oder 2 Sternen, die sie von Käufern erhalten haben.

  • Bei Verkäufern mit über 400 Transaktionen in den vergangenen 3 Monaten werden die Bewertungen mit 1 und 2 Sternen berücksichtigt, die während der letzten 3 Monate in allen vier Bewertungsbereichen angefallen sind.
  • Bei Verkäufern mit weniger als 400 Transaktionen in den vergangenen 3 Monaten werden die Bewertungen mit 1 und 2 Sternen berücksichtigt, die während der letzten 12 Monate in allen vier Bewertungsbereichen angefallen sind.

Grundsätzlich können sich PowerSeller aller Ebenen (Bronze, Silber, Gold, Platin) für den neuen Status als „Verkäufer mit Top-Bewertung“ qualifizieren:

  • Sie müssen lediglich ein Mindestvolumen von 100 Transaktionen in den vergangenen 12 Monaten aufweisen.
  • Die nächsten Abschnitt aufgeführten Mindestwerte für detaillierte Bewertungen erfüllen.
  • Und zusätzlich die neuen Grundsätze für Verkäufer einhalten.

Neue Verkäuferstatus: Niedrige detaillierten Bewertungen im Fokus

Zusätzlich führen wir einen neuen Mindeststandard für alle Verkäufer ein, der sich ebenfalls an der Anzahl der niedrigen detaillierten Bewertungen orientiert. Ergänzt wird das durch neue Statusbezeichnungen für Verkäufer:

(Ein Klick auf die Grafik bringt Sie zur vergrößerten Ansicht)

* Bei Verkäufern mit weniger als 400 Transaktionen in den vergangenen 3 Monaten werden die niedrigen detaillierten Verkäuferbewertungen aus den letzten 12 Monaten berücksichtigt. Bei Verkäufern mit mehr als 400 Transaktionen in den vergangenen 3 Monaten werden die niedrigen detaillierten Verkäuferbewertungen der letzten 3 Monate berücksichtigt.

** Der Status „Unterdurchschnittlich“ wird im Januar 2010 zusammen mit den neuen Rabatten auf die Verkaufsprovision eingeführt.

Zusätzliche Vorteile für Verkäufer mit Top-Bewertung

Die Einstufung als Verkäufer mit Top-Bewertung ist mit vielen Vorteilen verbunden:

  • Maximale Gebührenrabatte (genaue Werte weiter unten in der Tabelle
  • Besonders bevorzugte Platzierung in Suchergebnissen, die nach „Beliebteste Artikel“ sortiert sind.
  • Exklusive Buchung der Zusatzoption „Premium-Angebot in Kategorie und Suche“
  • Neues, auffälliges Logo „Verkäufer mit Top-Bewertung“ auf Artikel- und Profilseiten

Im Rahmen dieser Änderungen wird das derzeitige PowerSeller-Symbol ab dem 1. Oktober 2009 nicht mehr neben dem Mitgliedsnamen angezeigt, da es von den Käufern nicht zwangsläufig als Symbol für eine hohe Servicequalität wahrgenommen wird.

Sie können das PowerSeller-Logo, dass Sie laut unseren AGB für die Einbindung in Artikelbeschreibung, Mich-Seite, eBay-Shop und Ihrer eigenen Internet-Website verwenden dürfen, vorerst weiter nutzen. Ab dem 1. Oktober entfernen wir lediglich automatisch das kleine PowerSeller-Symbol neben dem Mitgliedsnamen.

Alle Verkäufer mit dem neuen Status „Verkäufer mit Top-Bewertung“ erhalten ein neues Logo, das gut sichtbar auf Artikel- und Profilseiten angezeigt wird. Ab Herbst 2009 testen wir außerdem, ob wir es auch auf weiteren Seiten (z.B. Suchergebnisseiten) anzeigen.

Neue Rabatte für PowerSeller ab Januar 2010

Ab dem 16. Januar 2010 tritt eine neue Rabattstruktur für alle PowerSeller in Kraft. Bis dahin bleiben die derzeitigen PowerSeller-Rabatte gültig.

Ab dem 16. Januar 2010 erhalten PowerSeller mit dem Status „Verkäufer mit Top-Bewertung“ oder „Überdurchschnittlich“ folgende Rabatte auf die Verkaufsprovision:

rabattede.jpg

Fünfmonatiger Umstellungszeitraum

Um Ihnen die Umstellung auf die neuen Verkäuferstandards und Status zu erleichtern, haben wir einen Umstellungszeitraum von insgesamt 5 Monaten vorgesehen.

Das bedeutet konkret: PowerSeller aller Level können sich bereits ab dem 1. Oktober 2009 für den Status als Verkäufer mit Top-Bewertung qualifizieren und erhalten dann sofort die entsprechenden Vorteile und neuen Rabatte.

Die aktuelle Rabattstruktur des PowerSeller-Programms bleibt bis zum 15. Januar 2010 gültig – alle PowerSeller, die also nicht die Voraussetzungen für den Status  „Verkäufer mit Top-Bewertung“ erfüllen´, profitieren bis zum 16. Januar 2010 weiterhin von den aktuellen PowerSeller-Rabatten.

Änderungen, damit Sie Ihre detaillierten Verkäuferbewertungen verbessern können

Damit Sie während des 5-monatigen Umstellungszeitraums den Wert Ihrer detaillierten Verkäuferbewertungen verbessern können, nehmen wir in den kommenden Monaten die folgenden Änderungen vor:

  • Nur detaillierte Bewertungen für regionale Verkäufe werden berücksichtigt (Deutschland, Österreich, Schweiz): Bis April 2010 berücksichtigen wir für die Einstufung in einen der PowerSeller-Level nur noch detaillierte Bewertungen für Ihre weltweiten Verkäufe. Ab April 2010 berücksichtigen wir nur noch die Bewertungen für Verkäufe in der Handelsregion Deutschland, Österreich, Schweiz.

Hinweis: Bei der Evaluierung der detaillierten Verkäuferbewertungen betrachten wir zukünftig Deutschland, Österreich und die Schweiz als eine Handelsregion.

  • Die Qualifikationsbedingungen für den Status als Verkäufer mit Top-Bewertung treten im Oktober 2009 in Kraft.
  • Transaktionen und detaillierte Verkäuferbewertungen von Stammkäufern: Künftig werden alle Verkäufe und detaillierten Bewertungen von Stammkunden berücksichtigt – und nicht, wie bisher nur die Bewertungen für wiederholte Käufe, die in unterschiedlichen Kalenderwochen erfolgen.
  • Käufer können bei Selbstabholung Versand- und Verpackungskosten nicht mehr bewerten: Wählt ein Käufer bei der Kaufabwicklung „Selbstabholung“ aus, können zukünftig Versand- und Verpackungskosten nicht mehr bewertet werden.

Neue Grundsätze für Verkäufer

Die neuen Grundsätze für Verkäufer definieren klare Standards hinsichtlich der Genauigkeit und Professionalität von Angeboten, Beschreibungen und allen anderen Aspekten einer Transaktion.

Die Einhaltung dieser Grundsätze ist ab Oktober 2009 eine Grundvoraussetzung für den neuen Status „Verkäufer mit Top-Bewertung“. Für alle anderen Verkäufer gelten die neuen Grundsätze ab 2010.

Hier eine kurze Übersicht über die neuen Verkäufer-Grundsätze:

  • Einheitliche Angebotsbeschreibung: Innerhalb eines Angebots müssen alle Angaben wie z.B. zum Artikelzustand sowie zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers einheitlich sein.
  • Guter Kundenservice von Anfang bis Ende: Verkäufer sind verpflichtet, ihre Bedingungen während sämtlicher Phasen einer Transaktion konsequent einzuhalten.
  • Keine Ausschlusskriterien: Kommentare und Bemerkungen, die das Vertrauen in den eBay-Marktplatz beeinträchtigen können oder die Verantwortung des Verkäufers gegenüber dem Käufer falsch darstellen, sind ebenfalls ausdrücklich untersagt.

Neues Verkäufer-Cockpit

Ab Ende Juli 2009 können Sie über Ihr Verkäufer-Cockpit eine monatlich aktualisierte Aufstellung Ihrer niedrigen detaillierten Verkäuferbewertungen (1 und 2 Sterne) abrufen.

Ab Oktober 2009 finden Sie in Ihrem Verkäufer-Cockpit eine täglich aktualisierte Aufstellung Ihrer niedrigen detaillierten Verkäuferbewertungen sowie wichtige Hinweise von uns, wie Sie Ihre detaillierten Bewertungen verbessern können.

Was halten Sie von den Änderungen bei eBay?
Machen Sie mit bei unserer Umfrage zu den Änderungen bei eBay und sagen Sie uns Ihre Meinung!

Massive Änderungen in 2009 auch bei eBay in Deutschland: Teil 1 Detaillierte Bewertungen und Mindeststandards was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , , , , , , ,