eBay wird den Marktplatz weiter massiv anpassen

eBay wird den Marktplatz weiter massiv anpassenWie das Wall Street Journal (WSJ) in einem kurzen Bericht heute schreibt, wird eBay weitere grundlegende Veränderungen an den Marktplätzen vornehmen. Das WSJ beziet die Informationen nach eigenen Angaben von zwei Leuten, die „vertraut mit den Plänen von eBay sind“.

Eine Änderung betrifft den Such-Algorithmus. Die Suche soll dahingehend verbessert werden, dass neu eingestellt Angebote zukünftig besser gefunden werden können. Eine weitere Änderung betrifft die Artikeleinstellungen. eBay wird kostenfrei das Einbinden von größeren und mehreren Fotos zulassen. Desweiteren sollen einige Features bei der Artikeldarstellung abgeschafft werden. Ein dritter Punkt ist die Verbesserung der Möglichkeiten der Kommunikation zwischen Verkäufern und Käufern, um die Hürden für Massenverkäufer zu senken. Der letzte Punkt ist möglicherweise die Einführung neuer Kategorien wie neu, gebraucht und beschädigt.

Die offizielle Bekanntgabe der Änderungen soll bereits am heutigen Montag erfolgen!

Desweiteren sind bei eBay.com einige Updates für Verkäufer bekannt gegeben worden, die zwischen dem 22. September und 01. Oktober eingeführt werden sollen. Die angekündigten Änderungen beziehen sich auf die folgenden Bereiche:

Änderungen ind der Messung der Qualitiät der Verkäufer (DSR)

eBay hat wohl erkannt, dass die Maßstäbe, die von den Käufern für die verschiedenen Kriterien der DSR angelegt werden, sehr unterschiedlich sind. Im Focus der Betrachtungen stehen zukünftig die schlechten 1- und 2-Stern-Bewertungen, die deutlich stärker zur Messung herangezogen werden sollen. eBay hält das für einen effektiveren Weg der Performace-Messung. Sollten Verkäufer eine gewisse Anzahl von 1- und 2-Sterne-Bewertungen erhalten, wird eBay entsprechende Massnahmen einleiten. Desweiteren sollen auf der amerikanischen Plattform DSR-Bewertungen von nicht-amerikanischen Käufern nicht mehr gewertet werden.

Neuer Powerseller-Status

eBay wird ein neues Top-Seller-Programm auflegen. Das Programm soll sich nicht wie bisher, am Umsatzvolumen orientieren, sondern an der Qualität der Verkäufer. Der Nutzen für „gute Verkäufer“soll in höheren Rabatten, besserer Sichtbarkeit in den Suchergebnissen und einer speziellen Kennzeichung als Top-rated Seller liegen.

Das Symbol für Powerseller wird standardmäßig nicht mehr in den Artikeleinstellungen sichtbar sein.

Weitere Informationen zu dem neuen Powerseller-Status finden Sie hier!

Änderungen bei den Suchergebnissen, Best-Match (BM)

  • Die Relation zwischen der Anzahl der Verkäufe und der Anzahl der Views auf die Artikel wird die die Kalkulation für die Best-Match-Ergebnisse (BM)  einbezogen.
  • Durch Preis- oder Titeländerungen werden Ihre Angebote in den BM-Ergebnissen nicht automatisch zurückgestzt.
  • Neu eingestellte Festpreis-Artikel werden in einem gewissen Rahmen in den Best-Match-Ergebnissen angezeigt, um ihnen einen Anschub zum Verkaufs-Start zu geben.
  • Auktionstitel, Verkäuferleistung und Versandkosten werden Faktoren in BM. Festpreis-Angebote mit kostenlosem Versand werden weiterhin begünstigt.
  • Bald endende Auktionen werden in den BM bevorzug angezeigt werden.

Viele Artikel- Listingmerkmale werden entfernt:

Die in den USA verfügbaren Artikelmerkmale Featured Plus, Border, Highlight, Gift services, ProPack and Homepage Featured sind nicht mehr verfügbar. Ein neues Verkäufertool zu Messung folgeder Kriterien wird gelauched:

  • Listing-Position (Best-Match)
  • Verhältnis Einblendungen zu Verkäufen
  • Eigenen Performance in den Suchergebnissen im Verhältnis zu den Top-Ergebnissen der ersten Ergebnisseite

Geänderte “Selling Practices? policy

  • Rückgabemodalitäten und Bearbeitungszeiten müssenin den Artikeleinstellungen angegeben werden
  • Artikelbeschreibungen müssen professionell in Wortlaut und Ausdruck sein – Kommentare oder Ausdrucksweisen, die das Vertrauen in den Marktplatz untergraben könnten sind nicht erlaubt

Weitere Änderungen

  • Bei Auktionen, die mit einem Sofort-Kaufen Preis versehen sind, muss der Sofort-Kauf Preis mindesten 10% über dem Startpreis liegen.
  • Verkäufer werden die Möglichkeit haben, Länder anzugeben, in die sie nicht versenden möchten. Als Beispiel gibt eBay an, dass beispielsweise Europa als Kontinent zugelassen ist, aber Russland und Italien vom Verkäufer explizit ausgenommen werden können.
  • Verkäufer können nicht wie bisher, erst 8 Tage nach Angebotsende, sondern bereits nach 4 Tagen nicht bezahlte Artikel melden. Dieser Prozess kann automatisiert werden.

Weitere Informationen bei eBay.com.

Änderungen bei eBay: Erfahren Sie alles zu den Änderungen auf dem deutschen eBay-Marktplatz:

Was halten Sie von den Änderungen bei eBay?
Machen Sie mit bei unserer Umfrage zu den Änderungen bei eBay und sagen Sie uns Ihre Meinung!

eBay wird den Marktplatz weiter massiv anpassen was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , , , ,