Abmahnsicher verkaufen – Teil 24: Die Magnetspielzeugverordnung – über Bauchschmerzen im Spielwarenhandel

Beim Onlinehandel, egal ob bei Internetauktionen oder in eigenen Webshop, kommt es immer wieder zu Unklarheiten und rechtlichen Unsicherheiten beim Verkauf bestimmter Waren. Ob beim Verkauf von Alkohol, Kosmetika, Medikamenten, Fahrzeugen, Textilien oder Büchern, um nur einige Produkte zu nennen, bei sehr vielen, auch Standardprodukten, gibt es rechtliche Besonderheiten beim Verkauf zu beachten um nicht in eine teure Abmahnfalle zu geraten. Um Verkäufern das Anbieten Ihrer Waren zu erleichtern, entsprechenden Abmahnfallen zu entgehen und damit auch den Abmahnern das Leben zu erschweren, bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt Max-Lion Keller, LL.M. von der IT-Recht Kanzlei, einen Verkaufsführer für abmansicheres Verkaufen auf onlinemarktplatz.de kostenfrei an.

Der Verkaufsführer behandelt bisher die folgenden Themen:

  • Basics zum Textilkennzeichnungsgesetz
  • Buchpreisbindung
  • Verkauf von Kondomen
  • Handel mit Medikamenten
  • Bleikristall und Kristallgläsern1
  • Handel mit PKW
  • Verkauf von Waffen
  • Kennzeichnungspflichten bei Lebensmitteln im Online-Bereich
  • Kennzeichnungspflicht von Lebensmittelzusatzstoffen
  • Der rechtssichere Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln
  • Der rechtssichere Verkauf von Feuerzeugen
  • Das Glühbirnenverbot der EU
  • Schadstoffe in Elektro- und Elektronikgeräten
  • ElektroG – Eine FAQ (Was muss ich als Händler wissen?)
  • Welche Elektro- und Elektronikgeräte sind im Sinne des ElektroG registrierungspflichtig?
  • Rechtssicherer Handel mit Spielsachen
  • Verkauf von Kunst über das Internet
  • Verkauf von Heilsteinen
  • Verkauf von Weißer Ware im Internet
  • Die Netzteil-Verordnung
  • Verkauf von diätetischen Lebensmitteln
  • Verkauf von Haushaltswäschetrocknern
  • Verkauf von Computer-Spielen

Das Thema dieser Woche ist die Magnetspielzeugverordnung: Über Bauchschmerzen im Spielwarenhandel.

Wie bereits im Ratgeber “Rechtssicherer Handel mit Spielsachen” berichtet, unterliegen Magnetspielzeuge nach der Entscheidung 2008/329/EG der Europäischen Kommission einer eigenen Kennzeichnungspflicht. Hierdurch soll auf die Gefahren aufmerksam gemacht werden, die verschluckte Magnete für den menschlichen Körper bergen.

Verkaufsratgeber auf onlinemarktplatz.de

Permanenter Schutz vor Abmahnungen
Die IT-Recht Kanzlei bietet einen Update-Service für Online-Händler an, der gewerbliche Internetpräsenzen eBay, Online-Shops etc.) vor Abmahnungen schützt. Nutzen auch Sie das Know-How der Münchner IT-Recht Kanzlei, die sich auf das IT-Recht pezialisiert hat, um ihren Mandanten eine professionelle und umfassende juristische Beratung in diesem Bereich sicherstellen zu können.

Mehr Informationen zum Abmahnschutz erhalten Sie hier!

Was halten Sie von den Änderungen bei eBay?
Machen Sie mit bei unserer Umfrage zu den Änderungen bei eBay und sagen Sie uns Ihre Meinung!