eBay Großbritannien erweitert sein Charity-Programm

england.jpgeBay UK hat bekannntgegeben, ihr eBay für Charity-Programm auszuweiten. Das Programm bittet die Käufer beim Checkout darum, ein Pfund an eine zufällig ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation zu spenden. Das Programm läuft bereits seit November 2008 (–> eBay UK schafft Spendenmöglichkeit bei allen Einkäufen) und ist sehr erfolgreich. Bis dato wurden bereits 750.000 britische Pfund gesammelt.

Die Aktion wird nun auf alle Transaktionen ausgedehnt und ein neues Feature hinzugefügt, sodass Nutzer, die es möchten, auch mehr als ein Pfund spenden können. Eigene Auswahlmöglichkeiten gibt es keine, eBay schlägt automatisch eine oder mehrere Organisation vor. 95 Pence gehen an den guten Zweck, 5 Pence decken die Missionfish-Kosten, die Organisation, die die Charity-Abgaben organisiert.

Sue Bailey von Tamebay hat ein Problem mit dem Programm eBay für Charity und erklärt auch warum: „eBay hat bisher nicht klar genug dargestellt, dass eBay selbst um die Spenden bittet und nicht die Verkäufer. Die Händler bekommen die Beschwerden darüber, dass ähnlich wie bei Strassen- oder Haustürsammlungen, die Käufer beim Checkout „ausgenommen“ werden … Händlern sollte die Möglichkeit angeboten werden die Charity-Anfragen auszuschalten …“

eBay Großbritannien erweitert sein Charity-Programm was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , ,