eBay gewinnt auch in Großbritannien vor Gericht

Auch der britische High Court hat letzten Freitag im Rechtsstreit zwischen eBay und L’Oréal sein Urteil zu Gunsten von eBay gefällt. Wie schon das französische und belgische Gericht in ähnlichen Entscheidungen geurteilt haben, muss der Online-Marktplatz eBay nicht kontrollieren, ob Waren, die auf ihrer Seite angeboten werden, wirklich Originale sind.

Wie wir bereits berichteten, hatte der französische Kosmetikkonzern L’Oréal eBay vorgeworfen, den Verkauf von Plagiaten auf seiner Plattform zu dulden. Die bislang gesprochenen Urteile erkennen die Bemühungen eBays im Kampf gegen die Fälschungen auf dem Online-Marktplatz an. Richard Ambrose, Head of Trust & Safety bei eBay, erklärte, dass “Kooperation und der Dialog zwischen den einzelnen Parteien, der einzuschlagende Weg sei, und nicht die Auseinandersetzung vor Gericht“.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , ,