Sind Mega-Verkäufer gut für eBay?

fragezeichen_maennchen.jpgSkip McGrath stellt sich die Frage, ob Mega-Händler den Online-Marktplatz eBay mit unverkäuflichen Waren verstopfen, und versucht in einem Artikel auch die Frage nach einer neuen Srtategie zu beantworten. Sie haben sich dazu entschlossen, dass ihr Heil darin liegt, riesengroße Händler unter Vertrag zu nehmen und ihnen die Einstellgebühren zu erlassen oder so niedrig zu halten, dass sie Millionen von Artikeln auf dem Online-Marktplatz anbieten.,

Ich möchte nicht verklagt werden, so McGrath, deshalb nenne ich auch keinen Namen. Ich spreche auch nicht von den nur „großen“ Händlern, solche die etwa 50.000 Einstellungen haben, die, die gleichen Gebühren zahlen wie du und ich. Ich rede von den Mega-Verkäufern mit hunderttausend von Artikel-Angeboten. Das sind die, die Ermäßigungen erhalten. Vielleicht denken viele unter euch ist doch großartig so eine Waren-Vielfalt. Wäre es auch, wenn die Produkte gutes Zeug wären und von Anbietern kämen, die eine hohe Kundenerfahrung aufweisen – aber genau das sehe ich nicht. Ich sehe Verkäufer, die 500.000 Artikel listen, doch nur 50.000 davon verkaufen. Der Rest ist unverkäuflicher Trödel und wird auf eBay nur „geparkt“, im Falle, dass es doch noch jemand möchte. Das Problem jedoch ist, dass 450.000 Artikel auf dem Online-Marktplatz auf Käufer warten und es sind exakt diese 450.000 Stück, die andere Händler verdrängen.

Ich glaube mich daran erinnern zu können, ein paar Jahr zurück, als eBay sehr niedrige Gebühren verlangte und Händler Tonnen von Gegenständen auf dem Marktplatz abstellten. eBay hob die Gebühren an, um die unverkäuflichen Waren von der Plattform verschwinden zu lassen. Damals sagte eBay, dass ihre Zukunft in Auktionen läge und sie Schnelldreher bevorzugten. Anscheinend aber gehen sie nun wieder zu einer Strategie zurück, die damals schon nicht funktionierte.

Sind Mega-Verkäufer gut für eBay? was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , ,