Auction Studio 2009: eBay-Verkäufer-Tool öffnet sich anderen Marktplätzen und Shop-Systemen

Die professionelle eBay Auktionsabwicklung Auction Studio geht in die nächste Runde. Die Version 2009 öffnet sich dabei sehr offensiv neuen Marktplätzen. Ab sofort kann der Verkäufer nun auch die Bestell- und Verkaufsabwicklung für Amazon, amprice 2.0, Tradoria, Hitmeister, Auvito, Auxion und Yatego im Programm durchführen. Möglich ist es in der neun Version 2009 auch, Bestellungen aus Shop-Systemen zu überwachen, die auf dem xtCommerce-Standard basieren.

Als eBay Tool für Powerseller ist es bekannt geworden: Auction Studio nimmt Verkäufer bei der Hand und verhilft ihnen bei allen Online-Geschäften auf dem eBay-Marktplatz zu mehr Komfort und Professionalität. So bereitet das Programm Verkaufsangebote offline vor, bindet sie in hochwertige Vorlagen ein und verwaltet die fertige Artikelbeschreibung – etwa für den späteren Wiedergebrauch – in einer internen Datenbank. Zu jeder gewünschten Zeit können einzelne Verkaufsangebote dann per Mausklick online gestellt werden. Als eBay-zertifizierter Lösungsanbieter (ZLA) hat Auction Studio keine Probleme damit, den Fortschritt einer Auktion zu überwachen, die Kommunikation mit dem Käufer zu optimieren und das eigene Konto auf Zahlungseingänge hin zu überwachen.

Im Web passiert zurzeit sehr viel. Anton Röckenwagner, Chefentwickler von Auction Studio: “Immer mehr Marktplätze und Shop-Systeme gewinnen zurzeit deutlich an Bedeutung. Zugleich steigen die Zahlen der Online-Käufer massiv. Wir tragen dem Rechnung, indem wir im neuen Auction Studio 2009 viele Schnittstellen auch zu anderen populären Systemen anbieten. Vor allem Amazon, Tradoria, Yatego und amprice 2.0 sind hier zu nennen. Verkäufer können unser Programm nun auch nutzen, um erfolgte Verkäufe auf diesen Plattformen abzuwickeln und zu einem guten Ende zu bringen. So wird Auction Studio zum echten Allrounder für jeden ernsthaften Online-Verkäufer.”

Die neue Version Auction Studio 2009 bringt eine ganze Reihe von Veränderungen und Erweiterungen mit sich, die für Verkäufer sehr interessant sind.

  • Neue Marktplatz-Schnittstellen: Ab sofort bietet Auction Studio 2009 neben einer Schnittstelle zu eBay weitere API-Anbindungen auch zu anderen Marktplätzen an. Dazu zählen Amazon, Amprice 2.0, Tradoria, Hitmeister, Auvito, Auxion, Yatego und viele mehr. Sobald ein Verkauf getätigt wird, kann Auction Studio 2009 die Daten über die API vollautomatisch einlesen, einen vollautomatischen Mail-Verkehr mit dem Kunden beginnen und ebenfalls vollautomatisch einen Zahlungsabgleich vornehmen.
  • Shop-Schnittstelle: Sehr viele Shop-Systeme im Internet basieren auf xtCommerce. Auction Studio 2009 stellt eine Schnittstelle zur Verfügung, um Verkaufsangebote aus diesen Shops direkt auslesen zu können.
  • Partnerschaft mit Tradoria: Auction Studio Anwender, die sich bei Tradoria anmelden, erhalten 99 Euro Startguthaben gutgeschrieben.
  • DHL Onlinefrankierung: Verkäufer können nun ihre Ware ganz einfach frankieren, wenn diese mit DHL verschickt werden soll. Die neue DHL Onlinefrankierung druckt per Mausklick bereits frankierte Adressaufkleber für Pakete aus. Das spart beim täglichen Versand sehr viel Zeit, weil die Paketkarten nicht mehr von Hand beschriftet werden müssen.
  • Verbesserter HBCI Bankkontoabgleich: Haben die Käufer schon bezahlt? Oft genug wird der Kontoabgleich noch manuell durchgeführt, was viel Zeit kostet. Der automatische HBCI Bankkontoabgleich von Auction Studio 2009 stellt selbstständig fest, ob neue Zahlungen eingegangen sind und kann so auch aufzeigen, welche Käufer bereits säumig sind und eine Mahnung erhalten müssen.
  • Schnellsuche: Eine neue und sehr einfach zu verwendende Schnellsuche hilft dabei, benötigte Informationen besonders schnell zu finden. Mit nur einem Klick lässt sich so etwa eine bestimmte Bestellung schnell aufspüren. Auch der gesamte E-Mail-Verkehr passen zu einem Bestellvorgang ist in diesem Fall sofort verfügbar.
  • Verschiedene Optimierungen: Das neue Auction Studio 2009 bietet außerdem eine neue Office-2007-ähnliche Oberfläche, eine verbesserte Performance und viele Optimierungen für Verkäufer mit einer großen Anzahl verschiedener Artikel.

Auction Studio 2009: 14 Tage lang ohne Kosten nutzen


Beitrag teilen: