eBay und das Gleichnis von der Farm der Tiere

In den frühen Tagen von eBay sprach Pierre Omidyar häufig von den „core values“, den Kernwerten, die er für eBay als besonders wichtig erachtete. Er wollte etwas Besonderes, etwas völlig anderes erschaffen. Da das „big Business“ oft sehr verletzlich und schlecht sein kann, sollte eBay ein einfühlsames, menschliches Unternehmen werden. Ein Artikel auf Genuine Sellers vergleicht die Kernwerte, die Omidyar für eBay augfestellt hatte mit denen der Farm der Tiere.

Omidyar wollte folgende 5 Kernwerte für sein Unternehmen realisieren:

  1. Wir glauben daran, dass die Menschen grundsätzlich gut sind.
  2. Wir glauben, dass jeder etwas zu eBay beizutragen hat.
  3. Wir sind sicher, dass eine offene, ehrliche Umgebung, das Beste aus Leuten herausholen kann.
  4. Wir erkennen und respektieren in jedem Menschen das Individuum.
  5. Wir ermutigen Sie und fördern es auch, dass jeder den anderen so behandelt, wie er selbst behandelt werden möchte.

Von Kernwert 2 bis 5 wird heute nicht mehr gesprochen, Nummer 1 wird gelegentlich noch erwähnt. Zu Zeiten Omidyars wurden diese 5 Kernpunkte auf Karten geschrieben und an jeden neuen Angestellten ausgehändigt. Sie wurden hier und da auf dem Bürogelände ausgehangen, sodass jeder daran erinnert wurde.

Viele von uns haben wahrscheinlich früher Animal Farm, Farm der Tiere, geschrieben von George Orwell, gesehen. Es ist die nette Geschichte einer Farm, die von den Tieren in Beschlag genommen wurde, vor allem den Schweinen. Die Tiere vertrieben den grimmigen alten Farmer und begannen ein ganz neues Leben. Unter anderem haben sie 5 Gebote verfasst, die alle Tiere lesen und beherzigen sollten:

  1. Kein Tier soll in einem Bett schlafen.
  2. Kein Tier soll Alkohol trinken.
  3. Vier Beine GUT – zwei Beine SCHLECHT.
  4. Kein Tier soll ein anderes töten.
  5. Alle Tiere sind gleich.

Schließlich lernten die Schweine ein wenig von dem schönen Leben kennen: Sie schliefen im Haus des Farmers, trugen seine Kleidung und liefen sogar auf 2 Beinen. Ein Gebot nach dem anderen wurde dann im Laufe der Geschichte abgeändert:

  1. Kein Tier soll in einem Bett mit Bettlaken schlafen.
  2. Kein Tier sollte übermäßig Alkohol trinken.
  3. Vier Beine GUT – zwei Beine BESSER.
  4. Kein Tier sollte ein anderes Tier grundlos töten
  5. Alle Tiere sind gleich, aber einige Tiere sind gleicher als andere.

Natürlich war die Geschichte als Gleichnis um den Kommunismus gedacht. Sie sollte zeigen, wie Führungspersonen mit grandiosen Ideen etwas übernehmen, letztendlich aber dann doch wieder den gleichen Weg beschreiten, wie ihre Vorgänger. Parallelen zwischen der Geschichte und eBay sind für den Autor auf Genuine Sellers in jedem Fall vorhanden.

Pierre Omidyars Ideen wurden so verwässert, dass sie in der heutigen Zeit albern klingen. Die Gleichheit und Freundlichkeit, die eigentlich beabsichtigt war, klingt heute naiv. Wie auch immer, hört man Omidyar heute reden, dann sagt er, dass es notwendig war, sich an eine neue Umgebung anzupassen. Und so sehen diese ehemaligen Kernwerte dann in abgeänderter Form so aus:

  1. Wir glauben daran, dass die Menschen grundsätzlich gut sind, solange sie keine Artikel verkaufen, die durch elektronischen Versand geliefert werden oder Banküberweisungen akzeptieren.
  2. Wir glauben, dass jeder etwas zu eBay beizutragen hat, weshalb wir unsere Gebühren erhöht haben. (Danke für ihren Beitrag.)
  3. Wir sind sicher, dass eine offene, ehrliche Umgebung, das Beste aus Leuten herausholen kann, es sei denn sie hinterlassen ein negatives Feedback für Käufer.
  4. Lieber eBay-Händler, wir erkennen und respektieren in jedem Menschen das einzigartige Individuum. Ihr Trust&Safety Team.
  5. Wir ermutigen Sie und fördern es auch, dass jeder den anderen so behandelt, wie er selbst behandelt werden möchte. Und wenn es Ihnen hier nicht gefällt, verstehen wir es auch, sollten Sie die Plattform verlassen. Nein, halt so haben wir es nicht gemeint.

Und was passiert, wenn kleine Händler jetzt ebenso ihre 5 Kernwerte aufstellen, die da lauten:

  1. Wir glauben, dass wir grundsätzlich gut sind.
  2. Wir glauben, dass wir etwas zu eBay beizutragen haben, allerdings sollte es nicht unser Gewinn sein.
  3. Wir sind sicher, dass eine offene, ehrliche Umgebung, das Beste aus Leuten herausholen kann. Setzt das nicht in den Sand!
  4.  Wir möchten als Individuen erkannt und behandelt werden. Sprecht mit uns!
  5. Wir bitten Sie fair mit uns umzugehen, sonst müssen wir eBay verlassen.
Beitrag teilen: