Jahresrückblick: Das war los bei eBay

ebay_bucks.jpg2008 – ein Jahr der Rekorde, Neuerungen und Veränderungen für eBay und seine Mitglieder: Bereits im Januar verkündete Meg Whitman, dass sie zum 31. März ihre Position als CEO der eBay Inc. an John Donahoe übergeben wird, der bis dahin den Bereich eBay Marketplaces verantwortete.

Unter dem Motto „eBay neu erleben“ führte der Online-Marktplatz im Februar unterschiedliche Gebührensysteme für gewerbliche und private Verkäufer ein und strich die Angebotsgebühr für das Einstellen von Auktionen mit Startpreis 1 Euro inklusive Galeriebild für private Anbieter. Im gleichen Monat übernahm Frerk-Malte Feller als Geschäftsführer Marketplaces die Verantwortung für den Bereich Auction bei eBay Deutschland. Einen Monat später präsentierten mobile.de und eBay Motors auf dem Genfer Salon das meistgesuchte Auto der Deutschen – einen „BMW Golf“ in Blauschwarz mit Schiebedach.

Starker Euro im April: Noch nie zuvor hatten so viele Deutsche im Dollar-Raum eingekauft – auf eBay.com schauten sich im März doppelt so viele deutsche Besucher um wie ein Jahr zuvor (Quelle: Nielsen//NetRatings).

„eBay immer dabei“ – im Sommer startete der Online-Marktplatz den Verkauf einer eigenen eBay-Prepaidkarte. Im August verkündete eBay die Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit von eBay und den Deutschen Volkshochschulen – die Zahl der angebotenen eBay-Kurse steigt und steigt.

Im Rahmen einer Stars & Charity-Auktion wurden im November ein Honda und ein Audi versteigert, die während der eBay Tuning Meisterschaften mit ausgefallenen Extras umgebaut worden waren.

Rekord im Dezember: Nie gab es mehr Angebote auf eBay – 28 Millionen Artikel.

Jahresrückblick: Das war los bei eBay was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , , , ,