Neuerungen bei eBay Großbritannien

england.jpgAb dem 27. Januar 2009 werden die bereits im Vorfeld angekündigten Änderungen zur Handhabung und Auslieferung von Artikeln auf dem britischen Online-Marktplatz eBay in Kraft treten.

Im Einzelnen wird dies so aussehen: Alle Händler auf eBay UK müssen mindestens einen inländischen Portotarif exakt angeben, bei allen DVD-Angeboten muss ein kostenfreier Portotarif angeboten werden und maximale Lieferkosten werden in folgenden Kategorien Bücher, Comics und Zeitschriften, DVD, TV und Film, Musik, Video-Spiele, Handys und Festnetzgeräte  eingeführt.

Ein Problem für die britischen Verkäufer ist, dass die maximalen Lieferkosten bislang von eBay noch nicht benannt worden sind, sodass die Händler ihre Artikeleinstellungen noch nicht dementsprechend anpassen können. eBay erklärt außerdem, dass die Offerten mit kostenfreiem Versand, egal in welcher Kategorie, in der Best-Match-Suchabfolge einen höheren Platz erhalten.

Letzte Woche hat eBay Großbritannien (und eBay Deutschland) bereits eine andere Änderung in Kraft treten lassen. Die Mehrfach-Einstellungen von Artikeln im Sofort-Kauf-Format sind in der Beschreibung geändert worden. Wie schon auf den Marktplätzen in den USA und Neuseeland vor einigen Wochen ist die aktuelle Anzahl an noch verfügbaren Artikeln abgeändert worden. Anstelle von z.B. „83 noch erhältlich“ wird nun angezeigt „mehr als 10 noch verfügbar“.

Der Grund für diese Änderung liegt darin, dass Umfragen und Händler-Reaktionen ergeben haben, dass Käufer weniger oft bei den Angeboten ihre Käufe abschließen, bei denen eine Vielzahl von Artikeln offeriert werden. Wahrscheinlich liegt der Grund dafür darin, dass die Käufer in diesen Fällen keine Dringlichkeit sehen sofort zu kaufen oder aber sie denken, dass sich die Produkte schlecht verkaufen lassen.

Neuerungen bei eBay Großbritannien was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , , , ,