Pc und Internet nehmen immer mehr Einfluß auf unser Leben

verlaufskurve.jpgErhebungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in Unternehmen und privaten Haushalten haben ergeben, dass Computer und Internet zunehmend das Berufs- und Privatleben in der Bundesrepublik prägen. Seit Januar 2003 ist der Anteil der Beschäftigten, die regelmäßig, während der Arbeitszeit einen PC nutzen, um 14 Prozentpunkte auf zirka 60% (Januar 2008) gestiegen.

Auch im privaten Bereich ist der Anteil der User ab 10 Jahren, die einen PC nutzen, im Jahr 2008 auf 76% angewachsen. Im Jahr 2003 waren es 64%. Zugenommen hat auch die Intensität der Nutzung in den Privat-Haushalten. Waren es im Jahr 2003 lediglich 63% die täglich oder fast jeden Tag den PC einschalteten, so sind es im Jahr 2008 75%. Im Berufsleben waren 53% der Angestellten im Januar 2008 über einen Computer an ihrem Arbeitsplatz mit dem Internet verbunden (2003: 31%).
Zuhause lag der Anteil der Personen ab 10 Jahren, die das Internet im Q1 genutzt haben, bei 71% (2003: 52%).

Dass das Internet immer mehr an Bedeutung gewinnt sieht man auch an der technischen Ausstattung in den Privat-Haushalten. Während im Jahr 2003 51% der Haushalte über einen Internetzugang verfügte, erhöhte sich der Anteil auf 69% im Jahr 2008. Ebenso erfuhr die Einrichtung der Breitband-Anschlüsse einen starken Aufschwung. Noch im Jahr 2003 gaben 9% der Haushaltungen an einen Breitwand-Anschluss zu besitzen, 2008 liegt dieser Anteil bei 50%.

Am Arbeitsplatz erfordert der ansteigende Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien von Seiten der Beschäftigten immer mehr die Bereitwilligkeit, sich die notwendigen Kenntnisse im Umgang mit Computern und dem Internet anzueignen. Synchron dazu verändern zeitgemäße Informations- und Kommunikationstechnologien unter anderem die Informationsversorgung der Mitarbeiter innerhalb der Firmen. 21% der PC nutzenden Unternehmen verfügten im Januar 2008 über ein Intranet, ein organisations- oder unternehmensinternes, nicht- öffentliches Rechnernetzwerk. Hierüber konnten bei 76% dieser Unternehmen Arbeitsunterlagen für das tägliche Geschäft heruntergeladen werden. Bei 61% der Unternehmen mit eigenem Rechennetzwerk standen im Intranet Handbücher, Leitfäden und Schulungsunterlagen zur Verfügung und bei 57% wurden auf der internen Homepage aktuelle Unternehmensmitteilungen publiziert. Zudem war es den Berufstätigen schon in 11% der Fälle möglich, über Computeranwendungen oder das Intranet auf Services der Personalverwaltung zuzugreifen, um z.B elektronisch Gehaltsabrechnungen einzusehen oder Urlaubsanträge einzureichen.

Pc und Internet nehmen immer mehr Einfluß auf unser Leben was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte: