Steuersenkung in Großbritannien betrifft auch eBay.uk

Die britische Regierung hat ein milliardenschweres Konjunkturpaket auf den Weg gebracht, um die Kauflust der Briten anzukurbeln. Wie am 24. November 2008 angekündigt, wird zum 1. Dezember 2008 der Mehrwertsteuersatz flächendeckend (und zeitlich begrenzt?) von 17,5% auf 15% gesenkt.

Aus diesem Grund hat der Online-Marktplatz eBay auf seiner Ankündigungsseite eine Mitteilung an die eBay-User herausgegeben, in der Händlern Tipps zu notwendigen Änderungen auf der Artikel-Seite aufgezeigt werden. Sollten Berichtigungen hinsichtlich der Mehrwertsteuer zu tätigen sein, müssen Verkäufer folgendes beachten:

Laufende Einstellungen ohne abgegebene Gebote oder ohne Abverkäufe können unter http://pages.ebay.co.uk/help/sell/edit_listing.html bearbeitet werden.

Laufende Einstellungen mit vorliegenden Geboten oder getätigten Abverkäufen: Hier ist es am besten zu warten, bis zum Einstellungs-Ende, um die Artikelbeschreibung dann zu bearbeiten

eBay bemüht sich darum unter http://pages.ebay.co.uk/help/find/bestmatch_faq.html die häufig gestellten Fragen so schnell wie möglich zu beantworten, und alle wichtigen Informationen zu der Steuersenkung auf der o.g. Seite zu klären.

Beitrag teilen: