SAGE Warenwirtschaft und Multi-Channel eCommerce für den Mittelstand

Passgenau für den Mittelstand. Mit diesem Motto bieten die Softwaredienstleister HTK und Speed4Trade ein Komplettpaket, bestehend aus der Warenwirtschaft SAGE Office Line und der Multi-Channel Verkaufssoftware Speed4Trade, um automatisiert Waren aller Art über Online-Marktplätze wie eBay, Amazon und den eigenen Online-Shop zu verkaufen. Die Unternehmen vereinbarten eine langfristige, vertriebliche und technologische Zusammenarbeit.

Die SAGE Office Line ist die betriebswirtschaftliche Softwarelösung, die optimal auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnitten ist. Detaillierte Standardprozesse in Verbindung mit einer offenen Systemarchitektur erlauben ein Höchstmaß an Flexibilität. Die von beiden Unternehmen entwickelte Schnittstelle ist auch bereits für die neue Version der SAGE Office Line Evolution geeignet.

HTK, mit Sitz in Ellerstadt unterstützt den Mittelstand seit mehr als 20 Jahren und gehört zu den Top 10 SAGE- Businesspartnern in Deutschland. Das Unternehmen hat sich seit etlichen Jahren auf die Entwicklung von Zusatzmodulen (Add-Ins) rund um die SAGE Warenwirtschaft spezialisiert und verfügt hier über eine ausgesprochene Expertise und einen umfangreichen Leistungs- und Modulkatalog von der Auftragsabwicklung, über Liquiditätsmanagement bis hin zu Etikettierung, Lagerwirtschaft und mobiler Datenerfassung.

Speed4Trade bietet passend zur Warenwirtschaft eine Softwarelösung zur automatisierten Verkaufsabwicklung über Shop und Online-Marktplätze. Dabei ergänzen sich die beiden Systeme optimal. Im Backoffice verantwortlich ist SAGE das führende System. Ausgewählte Artikel können an Speed4Trade zum Online-Verkauf übergeben werden. Hier erfolgt die marktplatzspezifische Aufbereitung der Angebote bis hin zu automatisiertem Listing der Angebote, laufender Angebotskontrolle, eMail-Kommunikation mit Käufern und Interessenten sowie Auftrags- und Zahlungsabwicklung über Shop, eBay und Amazon. Die entsprechenden Online-Aufträge werden zur weiteren Fakturierung und zum Bestandsabgleich an SAGE übergeben. Für den automatisierten Datenaustausch sorgt eine komfortable XML-Schnittstelle.

In Speed4Trade gibt es auch die Möglichkeit, über eine selbstdefinierte Ordner-Struktur Artikel zu kategorisieren. Diese Speed4Trade-Ordner dienen auch als Filtermöglichkeit bei großen Artikelvolumina. Damit Artikel schnell in Speed4Trade gefunden werden können und die Einteilung in beiden Systemen gleich ist, werden die Warengruppen aus der SAGE Office Line exportiert und als Ordner in Speed4Trade angelegt. Hierzu werden vor dem ersten Artikelimport alle Warengruppen über eine separate Schnittstellendatei an Speed4Tade übergeben. Der Vorteil: Nur wenn sich die Warengruppenstruktur in SAGE ändert, werden diese Daten erneut an Speed4Trade übergeben.

„Mit HTK haben wir einen starken und erfahrenen Partner gewinnen können und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Denn mit SAGE Office Line und Speed4Trade bieten wir im Premium-Segment eine leistungsstarke und professionelle Gesamtlösung für anspruchsvolle Unternehmen aus dem Handel. Der Online-Verkauf über verschiedene Marktplätze im In- und Ausland ist heute wichtiger denn je und es bedarf an Komplettlösungen, die diese komplexen Prozesse einheitlich und effektiv abbilden. Die Schnittstelle ist selbstverständlich auch für Unternehmen erhältlich, die bereits SAGE im Einsatz haben und kann somit auch einzeln erworben werden. Ebenso sind bei Bedarf auch individuelle Anpassungen an der Schnittstelle möglich,“ erläutert Sandro Kunz, kaufmännischer Geschäftsführer der Speed4Trade GmbH den flexiblen Einsatz der Produkte.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere eBusiness-Spezialisten unter Tel. 0 96 41 / 45 49 – 0 oder via Mail an vertrieb@speed4trade.com.

Speed4Trade
Beitrag teilen: