Dunkle Weihnachten auch bei Amazon

abakus.jpgAuch Amazon hat seine Zahlen zum 3. Quartal veröffentlicht und sah im nachbörslichen Handel seine Aktien um 12% fallen. Die Überschriften, die nach der Bekanntgabe der Zahlen von eBay zu lesen waren, wiederholen sich heute nach den Zahlen von Amazon: „Amazon sieht rot, kein frohes Weihnachtsfest für Amazon“.

Zwar vermeldete der Online-Händler Amazon für das 3. Quartal einen Gewinnsprung, wie eBay auch, die Prognosen für das wichtige Weihnachtsgeschäft allerdings fallen düster aus. Amazons Reingewinn stieg im Q3 um 48% auf 118 Millionen Dollar, wie der Internet-Einzelhändler nach US-Börsenschluss mitteilte. Der Umsatz erhöhte sich um 31% auf 4,26 Milliarden US- Dollar(Q3 2007: 326 Milliarden), die Wall Street sagte 4,27 Milliarden Dollar vorher.

Mit seinem Ausblick auf das 4. Quartal enttäuschte das Unternehmen jedoch die Märkte, ganz wie eBay. Für das Schluss-Quartal erwartet Amazon einen Netto-Umsatz zwischen 6 und 7 Milliarden Dollar. Analysten hingegen prognostizieren mindestens 7 Milliarden Dollar. Auch Amazon ist offensichtlich nicht immun gegen den ökonomischen Abschwung und ebenfalls nicht gegen die verhaltenen Verbraucher-Ausgaben.

Dunkle Weihnachten auch bei Amazon was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Allgemein

Schlagworte:, , , , ,