Auktion mit Haiders BMW bei eBay wegen fehlender „Anstandsfrist“ gestoppt

auto2.jpgDer Online-Marktplatz eBay hat reagiert, und die Auktion des alten Dienstwagens von Jörg Haider, einen weißen BMW, mit dem der umstrittene Politiker vor Jahren einen Unfall hatte, gestoppt.

Die Andenken an den Politiker sind der Renner im Netz, doch bei eBay ist man der Meinung, dass die Versteigerung von Haiders BMW „gegen die guten Sitten“ verstößt. Eine Schweizer Zeitung titelte: „So wird Haiders Leben verscherbelt“. Die negative Presse war wohl auch der Grund dafür, die laufende Auktion beim Gebotssstand von 4.100 Euro zu stoppen.

Der jetzige Besitzer des Wagens, ein Tiroler, kann die Aufregung um die Versteigerung nicht verstehen und fragte bei eBay nach, warum das Angebot gestoppt wurde. In einer Mail erklärte eBay: „Es ist keine gebührende Anstandsfrist zum Unfalltod Herrn Dr. Haiders vergangen“.

Der Tiroler meint es sei unfair, dass andere Haider-Souvenirs sehr wohl gebilligt würden, nur der Dienstwagen nicht. eBay-Sprecherin Uschi Mayer: „Es besteht ein Unterschied zwischen Autogrammkarten und einem Wagen, bei dem vermerkt wird, dass Jörg Haider damit einen Unfall hatte – und nur eine Beule davontrug. Wir haben entschieden, dass dies gegen die guten Sitten verstößt. Unsere Entscheidung ist endgültig.“

Auktion mit Haiders BMW bei eBay wegen fehlender „Anstandsfrist“ gestoppt was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte: