eBay-CMO Mike Linton verlässt eBay

karussell.jpgAnfang des Jahres 2009 wird der eBay-CMO (Chief Marketing Officer) Mike Linton  den Online-Marktplatz eBay verlassen, so zu lesen im Blog von Randy Smythe. Linton bekleidete dieses Amt nur ein Jahr.

Nachfolgendes Statement gab eBay dazu ab: „Mike Linton verlässt das Unternehmen zum Anfang des nächsten Jahres. Als Teil unserer Veränderungen, die wir vergangene Woche angekündigt haben, werden die Marketing Aktivitäten in die Hände der Käufer-Erfahrungs-Organisation gelegt, die von Greg Fant geleitet wird. Mike soll bis zu seinem Weggang mithelfen, diesen Übergang abzuwickeln. Diese Veränderung dient dazu, alle Aktivitäten rund um die Käufererfahrung in eine Hand zu geben. eBay wird weiterhin an Marketing-Programmen arbeiten, die eine höhere Kauffrequenz und Käufer-Loyality zum Inhalt haben. In diesem 4. Quartal werden wir ebenso signifikante Investitionen tätigen, um Händler in dieser schweren ökonomischen Zeit während des Weihnachtsgeschäftes zu unterstützen.“

eBay-CMO Mike Linton verlässt eBay was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:,