Generation 50+ in der It-Branche bisher vergessen

finger.jpgBislang kümmerte sich die IT-Branche in erster Linie um die junge Generation und hat dabei die ältere Generation etwas aus den Augen verloren. Dabei ist das Marktpotential der Menschen über 50, auf neudeutsch Silver Surfer, beachtlich. Bereits jetzt gibt es mehr Senioren als Kinder unter 16 Jahren.

Der Guardian berichtet, dass die Zeit der „alten Rentner“ längst vorbei ist, und Personen über 50 sich immer mehr für Technik und Lifestyle interessieren. Auch wurde bisher die hohe Kaufkraft der Senioren unterschätzt. Nicht alle Älteren interessieren sich für das Internet und neuartige Techniken, aber laut einer Analyse der britischen Organisation „Age Concern“ besitzen 50% der Menschen über 50 Jahren einen PC. Und die Zahl derer, die Interesse daran zeigen wächst kontinuierlich. Zudem sind diese 50%, die über einen Computer verfügen, besonders aktiv.

Die Studie ergab, dass Verbraucher über 65 Jahre die einen Internetzugang haben, täglich 50% mehr an Zeit im Internet verbringen, als der britische Durchschnitts-User. Um auch einen Teil der restlichen 50% an den PC zu bekommen, müssten 2 Dinge passieren:

  • Mehr Personen in der Gruppe 50+ sollten Zugang haben zu einem Breitbandanschluss.
  • Psychologische Vorurteile müssten durchbrochen werden, wie etwa die Hypothese, dass diese Altersgruppe für irgendwelche Dinge „zu alt“ ist.

Was bei den Jugendlichen mittlerweile gang und gäbe ist, nämlich den Kontakt zur Außenwelt über das Internet zu halten, wäre dies für die Älteren noch sehr viel bedeutsamer. Gerade für ältere Menschen, die z.b nicht mehr alleine ihr Heim verlassen können, bietet das Internet viele Möglichkeiten mit anderen Menschen in Verbindung zu treten. Chatrooms, E-Mails, Internet-Telefonie, Foto- und Videoseiten sind nur ein paar der möglichen Angebote. Ferner gibt ein großes Potential für Plattformen, die vorherrschend für ältere Menschen gedacht sind.

Generation 50+ in der It-Branche bisher vergessen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Das Internet bietet den optimalen Nebenjob für jeden Vielfalt ist heute angesagter und wichtiger als jemals zuvor. Dies gilt auch durchaus für die Arbeitswelt, vor allem dann, wenn es um Nebenjobs im Internet geht. Hier haben sich in den letzten Jahren Gelegenheiten entwickelt, die dazu führen, dass wirklich jeder im World Wide Web seinen optimalen Ne...
Vorteile von VPN-Clients und deren Funktionsweise VPN ist die Abkürzung für Virtual Private Network (virtuelles privates Netzwerk). Bei einem Client handelt es sich um ein Computerprogramm, das eine Kommunikation mit einem Server durchführt. Durch einen VPN-Client erhalten User sicheren Zugriff auf private Netzwerke - von überall auf der Welt. Die ...
Medienkonsum verändert sich: Streaming-Dienst Netflix auf Erfolgskurs "Binge-Watching", "Cord-Cutting" und "On-Demand" sind die derzeit prägenden Ausdrücke im Bewegtbild-Konsum. Die Bedürfnisse der Nutzer verändern sich. Sie wollen nicht vorgegeben bekommen, wann sie was schauen können. Außerdem gelten die unzähligen Digitalkanäle längst als quantitativ zwar reichhalt...
Alibaba Quartalszahlen Q4/2014: Erwartungen wurden enttäuscht trotz enormer Zuwächse Neben Amazon hat auch Alibaba hat am gestrigen 29. Januar 2015 die Zahlen zum Dezember-Quartal 2014 bekanntgegeben. Ganz im Gegensatz zu Amazon konnte Alibaba den Umsatz kräftig um 40% auf 4,4 Milliarden Dollar steigern, aber das reichte Analysten und Anlegern, die mit mehr 4,45 Milliarden Dollar) g...
Jeder zweite Smartphone-Besitzer ist immer und überall online 58% der iPhone-Eigner sind stets und überall online Die zentralen Ergebnisse einer von TNS Infratest gemeinsam mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. durchgeführten Studie zeigen auf, dass 49% der Smartphone-Besitzer älter als 14 Jahre ihr mobiles Endgerät stets und überall nu...
BGH legt schriftliche Entscheidung zur Haftung von Eltern bei Tauschbörsennutzung der Kind... Der Bundesgerichtshof(BGH)hat sein schriftliches Urteil hinsichtlich der Haftung von Eltern für die Nutzung von Tauschbörsen durch ihre Kinder nun veröffentlicht (Urteil vom 15. November 2012, Az.: I ZR 74/12), das berichtet unter anderem heise.de. Der Entscheidung zu Folge, genügen Eltern sc...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte: