eBay Großbritannien bekräftigt Neuerungen

england.jpgWie wir Ende August bereits berichteten, dürfen ab September keine Festpreis-Artikel mehr unter 99 Pence bei eBay Großbritannien gelistet werden. Heute nun hat eBay dieses erneut bestätigt und den Beginn für den 25. September festgelegt.

Das bedeutet, Händler haben ab dem 25. September nun 3 Möglichkeiten, entweder sie erhöhen die Preise der Artikel, bündeln ihre Artikel oder sie streichen die Waren mit einem Preis unter 99 Pence. In einer Umfrage, die Tamebay durchgeführt hat, sagten 25% der Händler, dass sie dann die Käufer auf ihre eigenen Webseiten führen und dort die günstigen Artikel anbieten werden. Vor allem betroffen sein werden Käufer von Postkarten, Briefmarken, aber auch von handwerklichen Dingen.

Die zweite Änderung, die eBay heute erneut bestätigte: Es wird keine Erstattung der Kosten mehr geben, wenn ein Artikel zum 2. Mal eingestellt wurde. In der Vergangenheit war es üblich, dass, wenn eine Artikeleinstellung mit einem Nicht-Verkauf endete, der Händler diesen wieder listen konnte und wenn ein Verkauf zustande kam, wurde die 2. Einstellgebühr von eBay rückerstattet. Das ist nun bei Festpreis-Einstellungen ab dem 24. September nicht mehr der Fall.

eBay Großbritannien bekräftigt Neuerungen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

eBay Großbritannien: Ab August 2014 Gebührenänderungen eBay Großbritannien hat für August 2014 Preiserhöhungen und Neuerungen zu vorzeitig beendeten Auktionen  angekündigt. So soll ab dem 14. August für das Hervorheben der eigenen Offerten oder die Bestimmung eines Mindestpreises, die Gebühren angehoben werden, wie Chris Dawson von Tamebay berichtet. Di...
eBay Großbritannien: Einführung eines neuen Händler-Logos Wie Tamebay berichtete, wird eBay auf dem britischen Online-Marktplatz eBay am 17. September 2013 ein neues Händler-Service Logo einführen. Aus dem Top Rated Seller-Dienst wird der eBay Premium Service, einhergehend mit einer Logo-Änderung. Mit der Bekanntgabe der Neuerungen für Herbst 2013 gab e...
Herbst-Neuerungen 2013 bei eBay Großbritannien Auch bei eBay Großbritannien wurden die Neuerungen zum Herbst 2013 bekanntgegeben. Chris Dawson von Tamebay hat diese in einem Artikel zusammengefasst. Er schreibt: „Ja, es gibt Änderungen bei den eBay-Gebühren und ja, die Händler müssen von September an Gebühren auf Portokosten bezahlen, … doch ...
eBay Großbritannien: Voraussichtliche Neuerungen für gewerbliche Händler ab Herbst 2013 eBay Großbritannien wird seine Gebührenstruktur ab September 2013 ändern, was am 30. Juli 2013 offiziell bekanntgegeben werden soll. Hierunter fällt unter anderem die Art und Weise wie eBay seine Kommission in Rechnung stellen wird. Britische Händler zahlen Gebühren, die auf den Gesamtkosten der Käu...
eBays New Yorker Technologie-Team arbeitet an neuen Funktionen eBay USA hat vergangenes Jahr im Herbst in New York auf der 6th Avenue ein Technologie-Center eröffnet, dem der Mitbegründer von Hunch, Chris Dixon vorsteht. Die Plattform Hunch wurde im Jahr 2009 gegründet und liefert auf die User zugeschnittene Empfehlungen, basierend auf ihrem individuellen Gesch...
eBay Großbritannien: Neuerungen für gewerbliche Händler für das Jahr 2013 Auch für  eBay Großbritannien gab es am 19. März 2013 Neuerungen. eBay Großbritannien Neuerungen 2013 Im Folgenden diese kurz zusammengefasst: Gebührenstruktur für Shop-Registrierungen wird verändert Browsen und Inspirationen Zusätzliche Bilder kostenfrei für alle eBay-Händler Neu...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay

Schlagworte:, ,