Informationen von eBay über Änderungen

ebay.gifIn den vergangenen Tagen hat eBay, in mannigfaltigen Mitteilungen, seine Nutzer auf den neuesten Stand gebracht, was die zukünftigen Veränderungen betrifft.
Es wurde unter anderem mitgeteilt, dass die neue Retouren-Regelung, die bereits im Juni angekündigt wurde, ab Ende Oktober in Kraft treten wird.

eBay verlangt von den Händlern zwar nicht, dass sie Retouren zwingend akzeptieren, jedoch, dass sie genaue Angaben darüber machen, wie die Rückgabe von Artikeln in den entsprechenden Fällen auszusehen hat und, dass dieses in der Artikelbeschreibung mit aufgenommen wird.

So müssen Verkäufer, die Retouren annehmen, den Zeitraum angeben, in dem die Waren zurückgeschickt werden, wie der Händler das bezahlte Geld zurückerstattet und, wer die Kosten für die Remission trägt.

Verkäufer, die nicht bereit sind, Ware zurückzunehmen, müssen klar und deutlich mit „keine Retoure akzeptiert“ darauf hinweisen.

Laut eBay war, nach genauer Überprüfung, die Retouren-Regelung mit eine der Hürden, warum Käufer von Einkäufen auf der Online-Plattform absahen.

Die Maßnahme, dass die Händler mindestens einen inländischen Lieferservice angeben, ist schon am 25. August in Kraft getreten. Die Angabe der Bearbeitungszeit für Verkäufer (in Artikelbeschreibung) wird ab Ende Oktober zur Pflicht.

Was das Ende von eBay Express zum 15. September angeht, so teilt eBay mit:
„Wir versuchen alles Positive von eBay Express aufzunehmen und es auf der eBay-Webseite zu integrieren. eBay Express als separierte Seite ist nicht mehr notwendig, so dass wir beschlossen haben diese zu schließen.“
Die Beta-Version von „Mein eBay“ ist ab sofort für alle eBay-User zugänglich.

Informationen von eBay über Änderungen was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:,