eBay versucht sich in Asien auszubreiten

weltweit.jpgDas Auslandsgeschäft wird beim Online-Marktplatz eBay immer bedeutender, denn immerhin trägt der weltweite Handel schon heute mehr als 50% zum Gesamtumsatz bei. Daher hält eBay auch eine Minderheitsbeteiligung an dem in Argentinien angestammten MercadoLibre, der im südamerikanischen Online-Auktionsmarkt aktiv ist. Damit auch der asiatische Markt weiter anwächst, will sich eBay nun auch in Südkorea stärker ausbreiten.Wie das Unternehmen eBay erklärte, verhandelt man momentan mit der südkoreanischen Interpark Corporation, um eine Beteiligung an dem südkoreanischen Online-Marktplatz Gmarket zu erwerben.Interpark und Lee halten zusammen zirka 37% der Anteile an Gmarket, womit Interpark als größter Einzelaktionär bei Gmarket gilt. eBay hat bereits in Südkorea einen Fuß in der Tür, nachdem das Unternehmen die Online-Auktionsseite Internet Auction gekauft hat. Jose Mallabo teilte allerdings mit, dass man bisher kein Abkommen erreicht habe, und zudem müssten die Regulierungsbehörden dem Geschäft erst noch zustimmen. Hinzukommt, dass Yahoo eine Minderheitsbeteiligung an Gmarket hält und sich nun 2 Internetgiganten um Gmarket bemühen.

eBay versucht sich in Asien auszubreiten was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Wieder eine Chance für eBay auf den japanischen Markt zurückzukehren Bereits im letzten Jahr übernahm eBay 67% an Gmarket für 1,2 Milliarden Dollar, um sich auf dem koreanischen Markt auszubreiten. Die Assets wurden mit dem südkoreanischen Online-Marktplatz Internet Auction Co. (IAC) vereinigt, den eBay im Jahr 2001 akquiriert hatte. Am Donnerstag, dem 6. Mai 2010...
eBay öffnet sich eine Tür zum Asien-Markt Nach Berichten der Mercury News, einer Zeitung aus dem Silicon Valley, ist eBay eine Kooperation mit dem vietnamesischen Start-Up-Unternehmen PeaceSoft Solutions Corp. eingegangen, um seine internationale Reichweite auszudehnen. Hiermit versucht eBay erneut im südost-asiatischen Raum Fuß ...
Expansion nach Japan: eBay übernimmt die Verkaufsplattform Qoo10.jp Das E-Commerce in Asien wächst. Um sich das Potenzial nicht entgehen zu lassen, bringt sich der US-amerikanische Online-Riese eBay auf dem Kontinent in Stellung. Nachdem er bereits 2010 Anteile des singapurischen Unternehmens Giosis gekauft hat, übernimmt er jetzt dessen japanische Plattform Qoo10.j...
eBays Gmarket und Rakuten kooperieren in Asien eBay wollte schon 2009 auf dem asiatischen Markt weiter Fuß fassen und übernahm damals das koreanische Online-Portal Gmarket. Nach den Angaben von Gmarket bot eBay 2009 24 US-Dollar pro Aktie, womit der Kaufpreis 1,2 Milliarden US-Dollar betragen hat. Am 10. Mai 2016 gab eBay bekannt, dass Gmarke...
eBay muss nicht nur ein neues Kapitel aufschlagen, das Buch muss neu geschrieben werden Die Ergebnisse eBays zum vierten Quartal 2014 und die getroffenen Aussagen des eBay Managements lassen Branchenkenner nicht viel Gutes für die Zukunft des Konzerns erwarten. Der Marktplatz ist mit Problemen behaftet, PayPal der einzige Wachstumsmotor und die kleine Perle eBay Enterprise soll eben...
Was macht den Börsengang von Alibaba so besonders? Alibaba hat gestern in den USA bei der US-Börsenaufsicht SEC die notwendigen Schritte für sein Börsendebüt in den USA vorgenommen. Damit ist ein Börsengang noch diesen Sommer wahrscheinlich. Einen konkreten Termin für den Börsengang gibt es aber noch nicht. Zudem ist noch unklar, ob Alibaba-Aktien a...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay

Schlagworte:, ,