eBay möchte Stellenwert der Vermeidung von Betrügereien aufzeigen

dieb.jpgUm den Stellenwert der Vermeidung von Betrügereien auf dem Online-Marktplatz zu verdeutlichen, hat der britische Marktplatz von eBay eine Übersicht über die Initiativen veröffentlicht:

„In den letzen Jahren haben wir eine Reihe von signifikanten Veränderungen eingeführt und machten dadurch auch Fortschritte in der Prävention von arglistigen Täuschungen, Betrügereien und insbesondere dem Anbieten von Plagiaten. Wir möchten Ihnen hier eine Übersicht über unsere Initiativen und Strategien geben“.

  1. Betrug verhindern: Wir haben es Gaunern schwerer gemacht, sich überhaupt bei eBay zu registrieren, durch eine intensivere Identitäts-Überprüfung. Wir arbeiten mit Yahoo und Google zusammen um Phishing-Mails zu blockieren, bevor sie in Ihrer Inbox ankommen. Zudem prüfen wir alle „unbekannten“ Rechner, von denen aus Artikel-Einstellungen vorgenommen werden.
  2. Entfernung von Fälschungen: Wir versuchen Artikel, die bei Fälschern ausnehmend beliebt sind, besonders schnell durch unsere Teams aufzuspüren und zu überprüfen. Zudem haben wir im März diesen Jahres die Bieter IDs anonymisiert um die Chance des betrügerischen zweite Möglichkeit-Bietens zu verhindern. Ab dem Jahr 2009 werden wir durch stärkere Kontrollen der aktiven nutzergenerierten Inhalte versuchen, heimtückische Inhalte zu unterbinden.
  3. Sichere Transaktionen: Wir bitten nun alle Händler PayPal als Bezahlmethode zu akzeptieren und in stärker gefährdeten Kategorien nur PayPal als Zahlungsmittel zu zulassen. Zum Ende des Jahres werden auch alle Mails über unser „Mitglied-zu-Mitglied-Kommunikationssytem“ weitergeleitet, so dass zumindest die Kommunikation vor Geschäftsabschluss sicher ist und die Käufer-Adressen anonym bleiben.

Während wir versuchen alles in unserer Macht stehende zu tun den Marktplatz so sicher wie möglich zu gestalten, spielen auch Sie eine nicht unerhebliche Rolle. Durch Ihre Berichte oder Anzeigen helfen Sie mit, Artikel-Einstellungen, die vielleicht durch unser Raster gefallen sind, sauber zu halten. Also bitte, berichten Sie uns sofort, sollten Ihnen etwas Auffälliges begegnen.“

eBay möchte Stellenwert der Vermeidung von Betrügereien aufzeigen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

eBay sicherste Internet-Webseite Eine Studie, herausgegeben vom Ponemon Institut und TRUSTe, hat aufgezeigt, dass eBay die sicherste E-Commerce-Seite überhaupt ist und hinter American Express das zuverlässigste Unternehmen darstellt. Befragt wurden US-amerikanische Verbraucher nach den vertrauenswürdigsten Unternehmen und danach, w...
eBay USA veröffentlicht neue Fernsehwerbung: Fokus Weihnachtseinkauf eBay USA startete mit einer neuen Fernsehwerbung, diesmal steht das Thema Weihnachten im Fokus. Für Käufer gibt es zusätzlich einen Geschenke-Guide, für Händler eine „holiday hot list“. Der neue TV-Werbespot hat denselben Werbespruch wie schon die im September veröffentlichten Clips: „buy it new,...
eBay gewinnt Kartellrechtsklage wegen Monopolstellung von PayPal Die amerikanischen eBay-User, die bereits im Jahr 2007 eine Kartellklage gegen eBay und PayPal angestrengt hatten, verloren am 4. März 2010 den Prozess gegen die beiden Unternehmen. Richter Jeremy Fogel vom U.S. District Court, zuständig für den nördlichen Bezirk Kaliforniens, lehnte die Klage de...
eBay, PayPal und Google Mail arbeiten zusammen eBay und PayPal arbeiten ab sofort mit Google zusammen. Da das Ausspähen von Nutzerdaten über gefälschte E-Mails und Webseiten zu den größten Sicherheitsrisiken im Internet zählt, hat sich der Online-Marktplatz eBay und der Online-Bezahldienst PayPal entschlossen, mit Gmail zu kooperieren. Durch ...
Kehrtwende: Google Checkout nun doch akzeptierte Zahlungsmethode bei eBay John Donahoe teilte heute mit, das der Bezahldienst von Google, Google Checkout, auf dem amerikanischen Online-Marktplatz eBay und anderen eBay-Abkömmlingen ab sofort als Bezahlmethode angeboten wird. Bereits seit Juni 2006 hatte eBay das Google Bezahlsystem nicht als akzeptierte Zahlungsmethode auf...
Kooperation von Yahoo und PayPal glänzt mit Kundenzuwachs Gerade in den USA häufen sich die positiven Nachrichten bezüglich PayPal. So geht aus einem Bericht von CNN Money hervor, dass die Kooperation von Yahoo und PayPal, die seit April 2007 läuft, schneller Früchte trägt als ursprünglich angenommen. Der Service ist eine Antwort auf Google Checkout, un...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , , , ,