Verschärfung bei den Verkäufer-Standards auf eBay Großbritannien

eBay Großbritannien hat angekündigt, dass eine einmonatige Warnperiode für Händler eingeführt wird, die sich nicht an die Richtlinien der Verkäufer-Standards halten. Diese einmonatige Frist gilt für ein erstes Vergehen.

Das heißt, wer als Verkäufer ein bereits bezahltes Produkt nicht liefert, viel zu spät verschickt oder der Artikel der Beschreibung nicht entspricht, muss mit einer Verwarnung rechnen. Tritt ein zweites Vergehen innerhalb von 6 Monaten auf, so muss der Händler Account-Restriktionen, oder gar die Suspension vom Marktplatz im Kauf nehmen.

Zusätzlich wird das Verkäufer-Cockpit um ein neues Feature erweitert, das sich „Käufer-Zufriedenheits-Bewertung“ nennt. Verkäufer, die hierbei in einem Zeitraum von 30 Tagen  schlecht abschneiden, werden wegen Missachtung der Verkäufer-Standards Restriktionen dann auch hinnehmen müssen.

Beitrag teilen: