eBay, PayPal und Google Mail arbeiten zusammen

eBay und PayPal arbeiten ab sofort mit Google zusammen. Da das Ausspähen von Nutzerdaten über gefälschte E-Mails und Webseiten zu den größten Sicherheitsrisiken im Internet zählt, hat sich der Online-Marktplatz eBay und der Online-Bezahldienst PayPal entschlossen, mit Gmail zu kooperieren.

Durch den Webmail-Service von Google sollen eBay- und PayPal-User mit einem Mail-Konto bei Gmail vor Phishing- und Spoof-Attacken zusätzlich abgesichert werden. Alle E-Mails, die von eBay, PayPal oder von Mitgliedern über das eBay- und PayPal-System verschickt werden, werden von Gmail auf ihre Echtheit untersucht und eventuell gefälschte Mails blockiert. So sollen Gmail-Kunden auf der ganzen Welt vor Phishing-Angriffen geschützt werden.

Dr. Stefan Groß-Selbeck, Vorsitzender der Geschäftsführung von eBay Deutschland erklärt: „Durch die Zusammenarbeit schaffen wir mehr Sicherheit für Millionen von eBay-Mitgliedern, die ihr Mail-Konto bei Gmail haben und darüber Nachrichten von eBay oder PayPal empfangen.“ Durch den Einsatz des Domain Keys Identified Mail-Verfahrens (DKIM) kann der Mailserver durch ein Erkennungsprotokoll erkennen, ob eine ankommende Mail wirklich vom Adressanten stammt.
„Die Nutzung von DKIM versetzt uns zuverlässig in die Lage, betrügerische Mails herauszufiltern, damit sie gar nicht erst im Postfach unserer Kunden landen. Wir sind froh, dass eBay und PayPal uns dabei unterstützen“, so Brad Taylor, Senior Staff Software Engineer bei Gmail.

Seit November 2007 profitieren von dem gleichen Schutz schon die Nutzer von Web.de und GMX. Alle E-Mails, die direkt vom Online-Marktplatz eBay oder von eBay-Nutzern selbst über das eBay-System versandt werden, können von Web.de und GMX als authentische E-Mails von eBay erkannt und mit einem Siegel versehen werden. Direkt von eBay veschickte Mails erscheinen im Posteingang von Web.de und GMX immer mit einem eBay-Markenzeichen und einem Häkchen vor dem Absendernamen. Die von Usern über das eBay-System versandten Mails sind mit einem eBay-Logo und einem Personen-Symbol markiert. Außerdem trägt der Mailkopf der geöffneten Mail ein fälschungssicheres Kennzeichen. „Original eBay-Nachricht“ steht in den von eBay ankommenden Mails, bei den von Nutzern versandten E-Mails steht „Original-Nachricht eines eBay-Mitglieds“.

Beitrag teilen: