PayPal-Pflicht in Australien erneut verschoben

mannmitbrief.jpgIn der Entscheidung um die PayPal-Pflicht in Australien wird es am 30. Juni 2008 in Sydney zu einem Treffen zwischen der australischen Wettbewerbsbehörde ACCC und interessierten Parteien kommen. Dieses Treffen ist ein nächster Schritt in der Geschichte um den „nur PayPal-Marktplatz“ in Down Under.

Wie wir bereits berichteten, hatte die Behörde eBay um einen Aufschub der PayPal-Pflicht gebeten, die eigentlich am 17. Juni in Kraft treten sollte. Dann wurde von eBay als Termin der 15. Juli festgesetzt. Gemäß der ACCC soll die am 30. Juni stattfindende Konferenz dazu beitragen, die Für und Wider der totalen PayPal-Bezahlung näher beleuchten zu können. Es soll eine rein informelle Veranstaltung sein, bei der eBay und die anderen Parteien die Chance haben sollen, ihre Standpunkte darzulegen. Alle, die an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, müssen sich bis zum 27. Juni anmelden. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung wird später auf der ACCC-Webseite veröffentlicht. Die endgültige Entscheidung will die Wettbewerbsbehörde so schnell wie möglich nach dem Event treffen.

eBay Australien gab heute allerdings bekannt, dass die PayPal-Pflicht auf dem australischen Marktplatz erneut, diesmal auf ein noch unbestimmtes Datum, verschoben wird. Das Unternehmen eBay wartet erst auf den Ausgang der Anhörung am 30. Juni.

PayPal-Pflicht in Australien erneut verschoben was last modified: by

Ähnliche Beiträge

eBay Chef David Wenig hat einen Plan: Klappt es diesmal mit der eBay-Neuausrichtung? eBay und dessen CEO Devin Wenig haben eine große Aufgabe für 2016: Sie wollen den Anlegern beweisen, dass eBay nach der Abspaltung von PayPal noch im Wachstum ist. Bisher sieht es nicht gut aus für eBay, denn das Unternehmen legte für das wichtige Weihnachtsgeschäft 2015 ein eher enttäuschendes Erge...
Ausführliches Statement zur Lage eBay von eBay CEO Devin Wenig Devin N. Wenig - President, eBay Chief Executive Officer und Director äußert sich  im Konferenz-Call nach der Bekanntgabe der Resultate zum dritten Quartal 2015 zu den Ergebnissen. Insgesamt habe man ein solides Quartal vorweisen können. Die eBay-Performance, ein Vierteljahr nach dem Spin-off von...
eBay CEO John Donahoe auf der Goldman Sachs Technology und Internet Konferenz zu eBays Zuk... eBay CEO wurde auf der „Goldman Sachs Technology and Internet conference” in San Francisco von Goldman SachsInternet-Analyst Heath Terry interviewt. Hier einige Highlights aus ihrer Diskussion: Mobile ist das, was das Verbraucherverhalten in den letzten 10 Jahren am meisten beeinflusst hat. ...
eBay CEO John Donahoe besucht Israel Im März berichteten wir bereits, dass eBay Plant seine Aktivitäten in Israel auszubauen. Hierzu passt auch die Meldung, eBay CEO John Donahoe besucht Israel dass John Donahoe, CEO von eBay, beabsichtigt im September 2012 Israel einen Geschäftsbesuch abzustatten. Donahoe möchte die Business...
Nach E- und M-Commerce steigt eBay mit PayPal in den T-Commerce ein Scott Dunlap, PayPal Vice President of emerging opportunities, war einer der Redner auf der TV of Tomorrow Show (TVOT) in San Francisco, einer jährlich stattfindenen Zusammenkunft der führenden Industrie-Zweige der „Interactive and Multiplatform Television community“.  Dunlap gab im Zuge der Konf...
Europas E-Commerce ist robust, so der eBay-CEO eBays Chief Executive John Donahoe meint, dass die europäische E-Commerce-Aktivität robust geblieben ist, und das, trotz der anwachsenden ökonomischen Schwierigkeiten. Die Wachstumsraten in Europa seien „phantastisch”, so Donahoe vor einer Gruppe von Analysten und Investoren auf der jährlich in New ...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay

Schlagworte:, ,