Auch Österreich im eBay.com – Einkaufsfieber

maennchen_paket.jpgWie die Bevölkerung der anderen europäischen Staaten auch, nutzen die Österreicher die Schwäche des amerikanischen Dollars. Nach den Angaben des Online-Marktplatzes eBay lagen sie im 1. Quartal unter den ersten 3 Ländern, die vermehrt bei eBay.com einkaufen.

Auch bei den Alpenländlern sehr hoch im Kurs – die elektronischen Erzeugnisse, denn hier spart man am meisten. Etwa 73 US-Dollar gaben sie pro Kauf auf dem amerikanischen Marktplatz aus. Um 76% stiegen die Ausgaben der Österreicher auf eBay.com im Q1 2008, verglichen mit dem 1. Quartal im Jahr 2007.

Alberto Sanz, Geschäftsführer von eBay in Österreich: „Auch das laufende 2. Quartal 2008 bestätigt diesen Trend und zeigt, dass die Europäer weiter fleißig auf eBay.com kaufen und den niedrigen Dollarkurs für Auslandseinkäufe nutzen.“ Der Prozentsatz der verkauften PCs stieg im Q1 2008 um 57%, bei der Unterhaltungselektronik lag der Steigerungswert bei 83%.

Auch Österreich im eBay.com – Einkaufsfieber was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:,