PayPal-Pflicht in Australien bis 15. Juli zurückgestellt

hand_bunt.jpgeBay Australien hat eine Ankündigung veröffentlicht, die besagt, dass die PayPal-Pflicht noch bis zum 15. Juli ausgesetzt wird. Allerdings hat eBay auch deutlich gemacht, dass sie gegen die Ankündigung der ACCC kämpfen werden. Der Käuferschutz von 20.000 australischen Dollar wird für diejenigen, die über PayPal abrechnen, bestehen bleiben. Ob eBay mit seinem Vorhaben, PayPal als alleiniges Zahlungsmittel einzusetzen Erfolg haben wird, ist allerdings fraglich.

Laut der ACCC gibt es schon über 600 Eingaben von eBay-Nutzern, in der Hauptsache Käufer, die sich dagegen aussprechen. Außerdem hat die australische Wettbewerbsbehörde Bedenken wegen starker Wettbewerbsverzerrung, sollten sie den Plänen eBays zustimmen. eBay lässt verlauten: „Wir hoffen mit der ACCC zusammenarbeiten zu können“.

PayPal-Pflicht in Australien bis 15. Juli zurückgestellt was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:,