Londoner in Haft wegen Handels mit Vorveröffentlichungen bei eBay

handschellen.jpgNachdem der Fall Troy Augusto (Verkauf von Promo-CDs bei eBay) zugunsten des Angeklagten ausgegangen ist, ist ein Londoner DJ und Musikkritiker wegen des Verkaufs von vorab veröffentlichten CDs auf dem Online-Marktplatz eBay in Haft genommen worden. Dem Mann wird vorgeworfen, seine Position und Kontakte ausgenutzt zu haben, um Promotion-CDs zu erhalten, Wochen bevor diese veröffentlicht wurden.

Sollte die Klage durchgehen, so ist es der erste Fall in Großbritannien, in dem der Beschuldigte wegen des Verkaufs von vorab veröffentlichen CDs verurteilt wird. John Kennedy, Vorsitzender und Hauptgeschäftsführer der IFPI, dem Weltverband der Phonoindustrie: „Die Vorabveröffentlichungs-Piraterie verursacht einen enormen und ernsthaften Schaden für die Künstler und die Musikproduzenten. Personen, die die Möglichkeit haben an solche Werke heranzukommen und diese dann illegal verkaufen oder verteilen, sollten sich ebenso darüber im Klaren sein, dass die Schallplattenindustrie dafür null Toleranzgrenze hat. Wir werden sofort die Polizei informieren, wenn wir solche Aktionen aufdecken und wir erwarten, dass die Ordnungshüter diese Art Vergehen sehr ernst nimmt.“

Londoner in Haft wegen Handels mit Vorveröffentlichungen bei eBay was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Verkauf von Promo-CDs bei eBay ist rechtmäßig Ein bundesstaatliches Gericht (U.S. District Court Judge S. James Otero) hat das Recht des eBay-Verkäufers Troy Augusto bekräftigt, Promo-CDs, die aus einem Second-Hand-Store stammen, auf dem Online-Marktplatz eBay verkaufen zu dürfen. Vertreten wurde Augusto, durch die Electronic Frontier Foundati...
Bundesgerichtshof weicht PayPal-Käuferschutz auf und stärkt die Rechte der Verkäufer Der Bundesgerichtshof hat sich gestern, am 22.11.2017, in zwei Entscheidungen erstmals mit den Auswirkungen einer Rückerstattung des vom Käufer mittels PayPal gezahlten Kaufpreises aufgrund eines Antrags auf PayPal-Käuferschutz befasst. Problemstellung: Der Online-Zahlungsdienst PayPal bietet an, ...
eBay zahlt 1,2 Mio.Dollar aus Sammelklage Der eBay-Händler Luis Rosado verklagte eBay bereits im Jahr 2012. Er hatte durch das „Buy it now“-Feature einige Schwierigkeiten. Nachdem ein Bieter in der „eBay Motors Kategorie“ nicht bezahlte, hatte der Händler insgesamt dreimal ein Angebot bei eBay Motors eingestellt. Für jedes Einstellen, das u...
BVB-Fan kommt mit auf eBay erworbenen Ticket nicht ins Stadion BVB-Fan kommt mit auf eBay erworbenen Ticket nicht ins Stadion Ein BVB-Fan aus Borken wollte im April 2014 das DFB-Pokalspiel gegen den VfL Wolfsburg im Signal Iduna Park schauen. Seine Eintrittskarte jedoch war gesperrt, weil er sie bei eBay erstanden hatte. Daraus ist nun ein Fall für das Geri...
Negative Bewertung auf eBay muss gelöscht werden Ein Händler wollte vor Gericht die Löschung einer schlechten Bewertung auf eBay erzwingen. Er sah das Verhalten des Käufers als geschäftsschädigend an. Am Dienstag, den 28.10.2014 verhandelte das Oberlandesgericht München den Fall und entschied gegen den Käufer. Der Käufer hatte Bootszubehör im W...
Erfüllungsanspruch gegenüber Verkäufer bei eBay erlischt bei falscher Identitätsangabe Das Amtsgericht Kerpen hat in einer Entscheidung (Urt.27.06.2014- Az.: 104 C 106/14) folgendes deutlich gemacht: Wer bei eBay unter falschem Namen agiert und dadurch seine Identität im Unklaren lässt, hat keinen Erfüllungsanspruch auf Lieferung der Ware durch den  Verkäufer. Das berichtete Rechtsanw...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Recht & Sicherheit

Schlagworte:, ,