Londoner in Haft wegen Handels mit Vorveröffentlichungen bei eBay

handschellen.jpgNachdem der Fall Troy Augusto (Verkauf von Promo-CDs bei eBay) zugunsten des Angeklagten ausgegangen ist, ist ein Londoner DJ und Musikkritiker wegen des Verkaufs von vorab veröffentlichten CDs auf dem Online-Marktplatz eBay in Haft genommen worden. Dem Mann wird vorgeworfen, seine Position und Kontakte ausgenutzt zu haben, um Promotion-CDs zu erhalten, Wochen bevor diese veröffentlicht wurden.

Sollte die Klage durchgehen, so ist es der erste Fall in Großbritannien, in dem der Beschuldigte wegen des Verkaufs von vorab veröffentlichen CDs verurteilt wird. John Kennedy, Vorsitzender und Hauptgeschäftsführer der IFPI, dem Weltverband der Phonoindustrie: „Die Vorabveröffentlichungs-Piraterie verursacht einen enormen und ernsthaften Schaden für die Künstler und die Musikproduzenten. Personen, die die Möglichkeit haben an solche Werke heranzukommen und diese dann illegal verkaufen oder verteilen, sollten sich ebenso darüber im Klaren sein, dass die Schallplattenindustrie dafür null Toleranzgrenze hat. Wir werden sofort die Polizei informieren, wenn wir solche Aktionen aufdecken und wir erwarten, dass die Ordnungshüter diese Art Vergehen sehr ernst nimmt.“

Londoner in Haft wegen Handels mit Vorveröffentlichungen bei eBay was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Gesetz, Sicherheit

Schlagworte:, ,