Whitman unterstützt McCain – McCain akzeptiert PayPal für Spenden

Kleine Notiz am Rande der Präsidentschaftswahlen in den USA. Meg Whitman, ehemalige CEO von eBay, ist seit Mitte März  stellvertretende Vorsitzende des Wahlkampfteams von Senator John McCain, einem der amerikanischen Präsidentschaftskandidaten. Neben der finanziellen Hilfe wird sie für McCain durch die verschiedenen Bundesstaaten reisen und den Wahlkampf dadurch unterstützen.

Fast zeitgleich, so kann auf der McCain-Homepage sehen, wird PayPal als Zahlungsmethode für Spenden angeboten. Ob es ein Zufall ist? Wofür wird sich dann Barack Obama entscheiden?



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,