Deutscher Fußball-Fan ersteigert EM-Tickets für 13.500 Euro

fussballem.jpgFür Menschen, die nicht unbedingt fußballbegeistert sind, einfach unvorstellbar: Tatsächlich hat nun doch ein deutscher Fan 4 Karten für 13.500 Euro ersteigert. Was man mit so viel Geld alles machen könnte, 68 iPhones kaufen, 4.821 Hefeweizen trinken, 338 x mit Ryanair nach London fliegen, 90.000 Windeln kaufen… .

Die Eintrittskarten für das EM-Endspiel in Wien wurden über die Online-Plattform eBay angeboten.
Noch immer ist die Nachfrage nach Tickets für die EM 2008 ist ungeheuer groß. Wolfgang Eichler, UEFA-Sprecher: „Wir wollen natürlich nicht, dass jemand – wie im genannten Fall – den siebenfachen Ticketpreis bezahlt.“

Im Vorfeld der Angebote gab es ja auch schon einige Unstimmigkeiten zwischen der UEFA und eBay. So beobachtet der Fußballverband, ob von einem Käufer-Account zu viele Karten ersteigert wurden. Falls dies der Fall ist, besteht die Möglichkeit, die Karten sperren zu lassen. Eichler betont, dass die UEFA vehement gegen den Schwarzmarkt vorgeht und 20.000 Tickets bereits storniert wurden.

„Wir warnen aber trotzdem davor, Tickets zu einem derart überhöhten Preis zu kaufen“, so Eichler. Zudem sei die Gefahr an gefälschte Tickets zu geraten sehr groß. eBay erklärte in diesem Zusammenhang erneut, dass es kein Verbot für den Weiterverkauf von Tickets gebe. Wie in den Jahren zuvor bei Fußball-Großereignissen, habe man eine eigene Kategorie mit besonderen Sicherheitsvoraussetzungen für die Auktion von EM-Tickets angelegt: So dürfen diese Eintrittskarten nur „von speziell geprüften und besonders vertrauenswürdigen Mitgliedern“ angeboten werden.

Lesen Sie hierzu auch den Ratgeber über die wichtigsten Risiken und Regelungen zum Handel mit Fanartikeln.

Deutscher Fußball-Fan ersteigert EM-Tickets für 13.500 Euro was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte: