Besser-Verdiener achten auf ihr Geld

geld_waschen.jpgGemäß einer Studie, die Mastercard unter 3.500 ihrer Premium-Kunden in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Irland und Russland durchgeführt hat, sind die Besser-Verdienenden eher vorsichtig beim Geldausgeben! Vor allem in den Großstädten Europas, so Mastercard, treten vermehrt diejenigen auf, die mehr als 50.000 Euro im Jahr verdienen. Doch genau diese Menschen möchten ihren Reichtum nicht zur Schau stellen, sondern lieber verantwortungsvoll und zurückhaltend leben.

Der Grund für die Diskretion sei, so die Befragten, die Presse, die das Verhalten der Besser-Verdienender beim Shoppen immer wieder kritisierten. 46% der von Mastercard befragten Personen stöbern und kaufen lieber im Netz ein und tummeln sich nicht auf den Einkaufsmeilen in den Großstädten. Allerdings geben sie auch zu, das sie lieber mehrfach die Preise vergleichen, bevor sie den Gegenstand kaufen. Bei den Bundesdeutschen liegt der Prozentsatz bei 49%.
Die Spitzenposition haben die Briten mit 57% inne. Sie suchen immer weiter nach besseren Offerten. Anders bei den Italienern, die sich schnell zum Kauf entscheiden, denn hier vergleicht nur jeder 3. die verschiedenen Preise.
Unter den 3.500 Interviewten spielt für nur 6,2% der Kaufpreis des Produktes oder des Service keine Rolle. In der Bundesrepublik gibt nur jeder 30. der Befragten unbedacht sein Geld aus.

Besser-Verdiener achten auf ihr Geld was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein