amprice hat die Übernahme von Azubo abgeschlossen

Nachdem onlinemarktplatz.de bereits im Januar daüber berichtet hatte, dass die Auktionsplatform Azubo zum Verkauf steht und von amprice im April gekauft wurde, ist mit der offiziellen Datenübergabe des Marktplatzes Azubo an die amprice GmbH die Übernahme am Samstag offiziell abgeschlossen worden. In Oberhausen saßen die Azubo Verantwortlichen mit den amprice-Mitarbeitern genau in dem Raum, in dem Azubo im November 2003 gestartet war, zusammen.

Nur rund 300 Mitglieder hatten der Übergabe ihrer Daten an amprice widersprochen, gerade mal 0,1 Prozent der angemeldeten User. Azubo hatte nach Löschung der widersprechenden Mitglieder am Sonnabend 254.371 Mitglieder, die Angebotszahlen waren aufgrund der Einstellsperre während der Widerspruchsfrist bei nur noch 19.080 Angeboten.

Nach zwei Jahren nur noch nebenberuflicher durch das Azubo-Team möchte das Team von amprice nun wieder Gas geben und hofft, dass viele Mitglieder von Azubo dabei sind, wenn es wieder aufwärts geht.

Die ersten neuen Einsteller haben sich bereits gemeldet, so dass sich auf Azubo in den nächsten Wochen schon einiges an Belebung einstellen wird.

Frank
Beitrag teilen: