Erotik-Auktionshaus steht bei eBay zum Verkauf – Update

Zum Verkauf steht das virtuelle Auktionshaus 18AUCTIONS – bekannt für außergewöhnliche Auktionen mit außergewöhnlichen Waren. Nachdem eBay & Co eindrucksvoll belegt haben, welch immenses Zielgruppenpotenzial hinter Online-Auktionsplattformen steckt, stellt sich 18AUCTIONS als sinnvolle, erwachsene Ergänzung vor.

Die Auktionssoftware, die 18AUCTIONS zugrunde liegt, ist von der Kreativschmiede Binaryminds, zugleich der Softwareschöpferin des zweitgrößten Auktionshauses Hood, programmiert. 18AUCTIONS besteht bereits seit Anfang 2005 und hat über 7.000 registrierte Benutzer und knapp 500.000 Page Impressions! Fast 15.000 laufende Auktionen kann der Schnäppchen Jäger ersteigern. Eine spezifische Anpassung ist der Altersschutz für Auktionen ab 18. Die Zugangsberechtigung zu den Auktionen „ab 18“ erfolgt über die vom Jugendschutz anerkannten Systeme X-Check, AVSKey oder Check2Go.

Wer an einer Übernahme von 18AUCTIONS interessiert ist, braucht sich keine Gedanken über die Administration zu machen. Die Plattform ist relativ einfach über die Administrations- Menüs zu konfigurieren. Auch ohne HTML Kenntnisse kann man 18AUCTIONS in vollem Umfang bedienen.

18AUCTIONS richtet sich nun an Investoren und selbstständige Geschäftsleute, die das Auktionsportal weiterführen. Ob nun als „Erwachsenen Auktionshaus“ oder als komplett neue Variante – dem Käufer sind keine Grenzen gesetzt! Mittels der schnell veränderbaren Gebühren für User kann man die Kosten für Händler dem aktuellen Traffic anpassen. Momentan ist das Konzept noch auf eine sehr kundenfreundliche und günstige Politik konfiguriert, um Kunden zu gewinnen. Dies könnte man jeder Zeit in eine gewinnbringende Konfiguration abändern.

Zur Auktion bei eBay

Da der Verkauf der virtuellen Auktionsplattform 18AUCTIONS.de bei ebay vorzeitig gestoppt wurde, bietet die New Media Trendsetter GmbH das Portal nun hier an: http://www.18auctions.de/0000132921.cfm

Frank
Beitrag teilen: