Internet-Piraterie in Russland und China am höchsten

Russland und China sind die führenden Nationen beim Thema der Internet-Piraterie, so geht es aus dem aktuellen Report des Office of the United States-Trade Representatives hervor. Der gesamte Bericht (3,6 MB) umfasst etwa 534 Seiten.

Laut des Berichtes wurden zwar die Gesetze optimiert, die Ausmaße der Online-Piraterie sind allerdings immer noch hoch. Die nächsten Plätze belegen die Länder Argentinien, Chile, Indien und Thailand, was aus der sogenannten „Watchlist“ hervorgeht, auf der insgesamt 36 Staaten aufgeführt sind. In der Watchlist werden die Nationen aufgenommen, die die höchste Dichte an Internet-Piraterie aufweisen. Erstmals dabei auch Spanien.

Was den Urheberrechtsschutz anbelangt, haben sich Länder wie die Ukraine, Ägypten, die Türkei oder auch der Libanon erheblich verbessert. Für die deutschsprachigen Nationen stellt besonders Tschechien ein Problem dar, denn Tschechien hat die international größte Ansammlung an Plagiaten und Raubkopien.

Deutschland befindet in einer Liste, die überschrieben ist mit „Länder die besondere Erwähnung verdienen“. Auf mehreren Seiten wird hier die deutsche Justiz gelobt, die sich sehr darum bemühe jegliche Internetkriminalität in den Griff zu bekommen… .

Beitrag teilen: