Support your local – deutschlandweite Initiative zur Unterstützung gegen die Insolvenz von Lieblingsorten ist online

Der Coronavirus und die Quarantäne-Maßnahmen treffen die Gesellschaft hart, die wirtschaftlichen Auswirkungen bekommen insbesondere der lokale Einzelhandel, die Gastronomie sowie Freizeit- und Kultur-Einrichtungen zu spüren. Viele müssen schließen, haben jedoch nicht die finanziellen Rücklagen, um Wochen oder sogar Monate ohne Umsatz zu überleben.

Um Unternehmen in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, haben die beiden Berliner Per Johansson und Stefan Nolte #supportyourlocal als deutschlandweite, ehrenamtliche Spontanhilfe ins Leben gerufen: Als Plattform, die Unternehmen eine Infrastruktur und Visibilität anbietet sowie verschiedene lokale Initiativen, die es bereits gibt, bündelt und in der Reichweite unterstützt.

Die Idee ist einfach: Lasst uns weiter bei unseren Lieblingsorten einkaufen, auch wenn sie gerade geschlossen sind, indem wir online Gutscheine erwerben und sie später einlösen. Damit generieren die Inhaber/innen jetzt weiterhin Umsatz, um ihre Mitarbeiter/innen zu bezahlen und für ihre Fix- und Lebenshaltungskosten aufzukommen. Und wir können uns schon jetzt auf den nächsten Besuch freuen!

Wie funktioniert es? Ein Kooperationspartner war schnell gefunden: Sven Vogel, Geschäftsführer der InternetAgentur prointernet begeisterte sich für die Idee und hat sich sofort dazu bereit erklärt, die Initiative mit dem Gutscheinsystem firstvoucher zu unterstützen. Über firstvoucher kann der/die Inhaber/in einen eigenen Gutschein-Onlineshop starten und Wertgutscheine verkaufen. Für die ersten zwei Monate nach Registrierung verzichtet firstvoucher auf alle Gebühren und bietet seinen Service kostenlos an. Es gibt dabei keine Fixkosten, keine Mindestlaufzeit und auch keine Vertragsbindung. Lediglich die Gebühren der Bezahldienstleister wie PayPal fallen an. Der Umsatz aus den Verkäufen wird sofort dem Konto gutgeschrieben.

Alle Shops werden auf der #supportyourlocal-Website präsentiert, um es den Käufer/innen so einfach wie möglich zu machen ihren Lieblingsort zu finden und zu unterstützen. Auf der Website lässt sich nach Stadt und Name des Unternehmens filtern. Gelistet werden auch Unternehmen, die bereits einen eigenen Gutschein-Shop haben.

Gemeinsam können wir nun dazu beitragen, dass unsere Lieblingsorte – die vielen Cafés, Bars, Restaurants und Läden – sowie Dienstleister/innen überleben und unsere Städte auch in Zukunft so lebenswert und vielfältig sind wie jetzt! Wir freuen uns sehr, wenn Sie diese Initiative mitunterstützen und darüber berichten – damit wir sowohl die Unternehmen erreichen, die jetzt Hilfe brauchen sowie möglichst viele potentielle Unterstützer/innen!

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
https://www.facebook.com/supportlocalDE
Instagram @supportlocalde
www.supportyourlocal.online


Beitrag teilen: