Aufräumen in amerikanischen Haushalten

Nach dem Hausputz in deutschen Haushalten hat nun eine Umfrage von eBay und Nielsen ergeben, dass auch in den USA viele ungenutzte Dinge in Haushaltungen herumliegen.

52 Artikel pro amerikanischem Heim im Wert von 3.100 US-Dollar (~2.000 Euro) könnten ohne weiteres den Besitzer wechseln, so das Resultat der Studie.

Vor allem Bekleidung, Accessoires, Spielsachen und ähnliche Sachen warten darauf auf dem Online-Marktplatz eBay angeboten zu werden.

Tory Johnson von „Good Morning America“ möchten den Amerikanern gerne helfen mit den ungenutzten Dingen Geld zu verdienen. Unter findet man ein Formular, das man ausfüllen sollte und mit viel Glück kommt Johnson dann zu den Amerikanern nach Hause, und hilft ihnen beim Frühjahrsputz.


Beitrag teilen: