Der Shopware Community Day 2020 wird abgesagt

Die shopware AG reagiert auf das sich weiter ausbreitende Coronavirus: Der Shopware Community Day 2020, der am 28. Mai in Duisburg hätte stattfinden sollen, wird abgesagt. Das gab der Shopsoftware-Hersteller heute in einer Pressemitteilung bekannt. Alternativ plant das Unternehmen ein Online-Event.

„Schwierige, aber richtige Entscheidung“

„Seit 2011 freuen wir uns jedes Jahr darauf, die große Shopware-Familie beim Shopware Community Day zu versammeln. In einer Familie passt man aber auch aufeinander auf, weswegen wir die schwere, aber richtige Entscheidung getroffen haben, den SCD 2020 abzusagen“, so Shopware-Vorstand Stefan Hamann. „In den letzten Wochen haben wir die Situation rund um Covid-19 streng beobachtet. In Absprache mit dem Landschaftspark Duisburg-Nord und den Gesundheitsbehörden haben wir alle Maßnahmen evaluiert, um sicherzustellen, dass der Schutz und die Gesundheit aller Teilnehmer des Shopware Community Day zu 100 % gewährleistet sind. Dies können wir nach aktueller Sachlage aber nicht garantieren, weshalb eine Absage für uns die logische Konsequenz ist“, so Hamann weiter.

Online-Event als Alternative

Die Absage des SCD hindert die shopware AG aber nicht daran, ihre Community in einem besonderen Eventformat über Neuigkeiten aus dem Shopware-Universum zu informieren. „Dass die Live-Veranstaltung leider ausfällt, bedeutet natürlich nicht, dass wir nicht trotzdem spannende News für unsere Community haben. Deshalb planen wir aktuell ein rein digitales Event, auf dem wir einige spannende Projekte vorstellen werden“, sagt Stefan Hamann. Derzeit erarbeite Shopware das Konzept für ein Online-Format, über das sich die Community die Neuerungen und Informationen zur weiteren Entwicklung von Shopware direkt ins Wohnzimmer oder an den Arbeitsplatz holen könne.

Für weitere Fragen zu diesem Thema hat die shopware AG ein FAQ auf der Event-Seite zusammengestellt: scd.shopware.com


Beitrag teilen: