Inflationäres Blogwachstum bei eBay

Der Online-Marktplatz eBay steht bzw. stand immer in der Kritik, weil zu wenig für die Kommunikation unter den und mit den Mitgliedern getan wurde. Anscheinend hat eBay.com die Absicht, dies zu ändern.

Zusätzlich zu den bestehenden Blogs, wie beispielsweise  dem eBay Chatter, wurden in der letzten Zeit 3 neue Blogs gestartet.

In der vergangenen Woche startete der eBay Ink Blog mit Richard Brewer-Hay. Wir berichteten schon über diesen neuen Blog. Charakterisieren kann man den Blog als: “Eine offizielle Quelle für Informationen und Mitteilungen über eBay”.

Ein Blog, der ebenfalls in der letzten Woche an den Start ging heißt eBay Insider und soll ein „Bezugsort der Inspiration, von Trends und Tipps sein“, die von einem eBay-Team gegeben werden. Das Team besteht aus Experten, die sich unter anderem in Mode, Technik und der Popkultur auskennen.

Der dritte Blog, der sich rein optisch nicht als zu eBay zugehörig outet, heißt WhatGives und stellt mehr das soziale Miteinander in den Vordergrund. Hier soll das Internet die Menschen dazu bringen ihre Ideen, Gedanken und alles was sie bewegt, niederzuschreiben. Ein Klick auf die Webseite lohnt sich für alle, die an bunten Geschichten rund um den Globus interessiert sind.


Beitrag teilen: